Verschiffung mit Seabridge - Alufelgen

Crossing the Atlantic Ocean / Mit dem James Cook über den Atlantik
How to ship your Westy to Europe
Antworten
Nordlicht28
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2017 09:49
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4

Verschiffung mit Seabridge - Alufelgen

Beitrag von Nordlicht28 » 28.08.2017 10:33

Ein freundliches Moin aus dem Norden,

meine Frau und ich wollen nächstes Jahr unser Wohnmobil mit Seabridge nach Baltimore verschiffen lassen und dann ca.6 Mon in USA/CA unterwegs sein. Der Rücktransport soll von Halifax stattfinden.

Ich habe in Reiseberichten gesehen, das überführte deutsche Fahrzeuge mit Alufelgen ausgestattet waren. Gab es Probleme/Beschädigungen durch die Verzurrung auf dem Schiff? Sind Haken verwendet worden, wie im Seabridge Video zu sehen, oder wird mit Laschen gearbeitet?

Seabridge hatte mir empfohlen die Alufelgen gegen Stahlfelgen auszutauschen.

Freue mich auf Eure Erfahrungen, Udo

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 1030
Registriert: 04.11.2005 10:45
Antispam: Sprinter
Antispam-Frage: 4
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Verschiffung mit Seabridge - Alufelgen

Beitrag von admin » 28.08.2017 15:48

Unser Auto ist jetzt viermal verschifft worden, zweimal ab Antwerpen, einmal ab Baltimore und einmal ab Halifax. Wir hatten immer Alufelgen drauf und keine Kratzer. ACL hat aber im letzten Jahr auf eine neue Flotte umgestellt.
James Cook 319 CDI 7G-Tronic (NCV3) EZ 2012 3,5t
James Cook 316 CDI Sprintshift (Modell 2000-2003) EZ 2003
James Cook 312 D Schaltung (Modell 1995-2000) EZ 2000

Antworten