Mr Cook, Berlin

... und was sonst nirgends reinpasst, wie z. B. Lost & Found, Kochrezepte.
Allgemeine Technik-Fragen zum Wohnmobil gehören in die Rubrik "Modellübergreifend"
Antworten
Benutzeravatar
mr_cook
Beiträge: 8
Registriert: 18.11.2018 20:09
Wohnort: Berlin

Mr Cook, Berlin

Beitrag von mr_cook » 05.12.2018 00:09

Hallo liebes Forum,

seit einer Woche sind wir nun stolze Besitzer eines 2005er James Cook. Nachdem wir fast acht Jahre mit unserem treuen VW California Exclusive unterwegs waren, hat uns der letzte Familienzuwachs (jetzt sind wir zu viert) gezeigt, dass wir etwas mehr Raum auf Reisen benötigen. Seitdem wir den ersten James betreten hatten, kam uns der VW dann vor wie ein zu enges Jäckchen…

Nun sind wir endlich fündig geworden und es kann wieder losgehen. Hier mal ein paar Facts zum »Dicken«:

· Mercedes Sprinter 316CDI
· jaspisblau metallic und gelbe Innenausstattung
· Wandler-Automatik
· Tempomat
· grüne Plakette dank Rußpartikelfilter
· 124.000 km auf der Uhr
· Ledersitze (über die wir uns nur mäßig freuen, schläft es sich doch auf einer Stoffmatratze besser als auf der Tierhaut – wenn also jemand Interesse an einem Tausch hat…)
· Sitzheizung / beheizte Frontscheibe / elektrische Spiegel und Fensterheber
· Dieselstandheizung / keine Gasheizung
· das traumhafte aber wohl nicht ganz unproblematische Panoramadach mit Fernbedienung
· Solarpanel (vermutlich 100Wp)
· Satellitenanlage (die als erstes deinstalliert wird – wir haben noch nicht mal zu Hause einen Fernseher, da werden wir wohl im Urlaub auch ohne auskommen)
· zwei Gasflaschen mit einer Truma-Duomatic L plus (die ich aber nach der letzten Gasprüfung wieder installieren muss – mal sehen, ob das gelingt)
· Fahrradträger auf den Türscharnieren
· Luis-Rückfahrkamera (die in allen Schaltstufen wunderbar funktioniert – außer im Rückwärtsgang :roll: )
· originale Markise in Wagenfarbe (mit sehr schrägem Muster)
· an den Schwellern und am Längsträger ist wohl rostmäßig was gemacht worden, des weitern muss ich da noch mal ran
· ansonsten gibt es eine lange Liste mit Dingen, die ich machen muss/will – aber erstmal muss der VW-Bus verkauft werden – wenn also jemand Interesse hat…)

Da ich dank unseres California Exclusive nicht ganz unbeleckt in der Pflege und der Reparatur von Westfalia-Details bin, freue ich mich auf regen Austausch hier im Forum. Es scheint ja noch weniger Ersatzteile für den James zu geben als für den VW und die Community scheint mir auch noch etwas kleiner zu sein…

Sehr schade ist, dass es fast keine Bilder oder PDFs (Anleitungen o.ä.) hier im Forum mehr gibt – ich habe schon gelesen, dass da irgendwas mit dem Server schiefgegangen ist. Hoffentlich funktioniert das bald wieder…

Tatsächlich bin ich quasi ohne Unterlagen ins Rennen gegangen – es fehlte die originale Bedienungsanleitung, von Schaltplänen oder weiteren Anleitungen zu den Einbauten ganz zu schweigen (dafür haben wir etwas Geld im Dachschränkchen gefunden :lol: ). Ich würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere hier mir mit solchen Dokumenten aushelfen könnte – ich bin an allem interessiert, was mit dieser Baureihe zu tun hat. Wenn ich mich etwas in unseren Mr. Cook reingedacht habe, stehe ich auch gern mit Rat und Tat zur Verfügung!

Ganz herzliche Grüße und gute Fahrt Euch allen, Volker
Dateianhänge
7C2E0FD6-B29E-452A-8BB2-994C972E7D34.JPEG
7C2E0FD6-B29E-452A-8BB2-994C972E7D34.JPEG (1.28 MiB) 1027 mal betrachtet
316cdi // automatic // ez2005 // weiß // 95.000km

zu verkaufen: vw california exclusive // 1.9td // ez1995 // weiß // 214.000km

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 700
Registriert: 24.05.2013 21:47
Wohnort: Ellerbek bei HH

Mr Cook, Berlin

Beitrag von reinhard_f » 05.12.2018 05:46

MOIN [emoji106]
Technische Unterlagen öffentlich zu machen kann auch ganz schön ins Auge gehen, sie unterliegen dem Urheberrecht!
Einige Hersteller sehen das locker und stellen ihre Unterlagen als PDF selber ins Internet, anderer Anbieter schicken dir gleich einen Rechtsanwalt, sie möchten meistens am Verkauf Geld verdienen.
Es gilbt natürlich einen grauen Bereich dass Leute ihre Unterlagen gescannt/kopiert haben und an andere weitergeben. Das geschieht aber selten öffentlich.
-
„Je weniger er weiß desto fester glaubt er das, was er weiß.“
>Plato<

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1978, H Nummer, Heckeinstig

Benutzeravatar
mr_cook
Beiträge: 8
Registriert: 18.11.2018 20:09
Wohnort: Berlin

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von mr_cook » 05.12.2018 08:49

Moin Reinhard,

schön, Dich kennen zu lernen.
Tatsächlich soll hier niemand technische Unterlagen öffentlich machen – Danke für den Hinweis! :!:

Herzlichst, Volker
316cdi // automatic // ez2005 // weiß // 95.000km

zu verkaufen: vw california exclusive // 1.9td // ez1995 // weiß // 214.000km

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 616
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von komposti » 05.12.2018 09:15

Hallo Mr_Cook,

herzlich willkommen, schönes Auto habt Ihr da.
Allzeit ne Handbreit drumrum :oops:
Schick mir doch mal Deine Mail Adresse als PN, ich hab da was für Dich :P

BG Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 616
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von komposti » 05.12.2018 17:30

Hallo Mr_Cook,

ich brauche Deine E-Mail Adresse (PN), dann hab ich was für Dich.
Uber PN kann ich nix verschicken :oops:

BG Komposti
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 124
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von St76 » 06.12.2018 20:06

Hallo mr_cook

Und herzlich willkommen hier im Forum.
Vor Allem weil noch ein Berliner. ;)

Gern können wir uns mal unterhalten, auch wegen der Sitze. Hab auch einige Unterlagen “zur Einsicht” für unsere Cookies hier.
Wir fahren einen 2004er mit gelber Ausstattung und auch mit Wandlerautomatik.

Für Euch und Euren Mr.Cook immer eine entspannte und unfallfreie Fahrt zu den schönsten Zielen unserer Welt.

Gruß aus Zehlendorf
Diandra, Ivar und Stephan


...home is where you park it...

Benutzeravatar
domichi
Beiträge: 30
Registriert: 09.09.2018 07:48
Wohnort: Moritzburg

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von domichi » 03.02.2019 08:59

Ein herzliches Willkommen auch von mir. Ich bin öfter mal in Berlin. Da kann ich dir sicher auch was mitbringen.
Habe vom Vorbesitzer auch viel Lesestoff mitbekommen.

Sag mal, hast du den Cook aus dem Ruhrpott? Der von so einem Bauernhof?
Auch zwecks deiner Antenne, mir geht es so ähnlich aber ich habe da ein rel. großes Loch im Dach ... und noch keine vernünftige Lösung. Hast du dir da schon was überlegt?
James cook Tn1 01bj, sprintshift, 156PS,

Benutzeravatar
mr_cook
Beiträge: 8
Registriert: 18.11.2018 20:09
Wohnort: Berlin

Mr Cook, der Zweite

Beitrag von mr_cook » 04.05.2019 21:56

Liebes Forum,

nun »darf« ich mich zum zweiten Mal vorstellen. Nachdem unser erster, blauer James Cook zwar prima aussah, aber leider innen außerordentlich feucht und – wie ich mit Schrecken feststellen musste – voller weiterer Mängel war hatten wir die Möglichkeit,

- blau gegen weiß
- 125.000 gegen 93.000 km
- eine mehr als undurchsichtige Historie gegen einen einzigen Vorbsitzer
- ganz viele kleine Mängel gegen einen sehr guten Pflegezustand

zu tauschen.


Jetzt fahren wir also wieder einen

· Mercedes Sprinter 316CDI
· jaspisblau metallic und gelbe Innenausstattung
· Wandler-Automatik
· Tempomat
· 93.000 km auf der Uhr
· beheizte Frontscheibe / elektrische Spiegel und Fensterheber
· Dieselstandheizung / keine Gasheizung
· das traumhafte aber wohl nicht ganz unproblematische Panoramadach mit Fernbedienung
· Fahrradträger auf den Türscharnieren
· originale Markise in weiß
· die originalen Alufelgen vom blauen JC
F09E51EE-987B-4C69-B9B3-1C4833AE376F.JPEG
F09E51EE-987B-4C69-B9B3-1C4833AE376F.JPEG (920.48 KiB) 412 mal betrachtet
Der Wagen fährt sich im Vergleich zum blauen wie ein Neuwagen, obwohl der Kilometer-Unterschied nur 30.000 km beträgt. Die ersten Nächte darin waren traumhaft, obwohl es draußen nur Null Grad hatte.

Nun war ich seit Weihnachten beruflich schwer eingespannt, so dass ich im Forum nicht anwesend sein konnte – das wird sich nun ändern. Die ersten Reisen an die Ostsee und nach Bamberg haben die üblichen kleinen Mängel zu Tage getragen, so dass ich bereits wieder eine kleine ToDo-Liste angelegt habe. Dank der freundlichen Unterstützung von einigen Forumsmitgliedern weiß ich nun auch, wo ich damit beginnen kann – wie gesagt, wir sind seit 8 Jahren mit einem California Exclusive unterwegs gewesen und der hat meine Heimwerker-Skills etwas vorangetrieben.

Auf ein Neues, herzliche Grüße an alle – Volker
316cdi // automatic // ez2005 // weiß // 95.000km

zu verkaufen: vw california exclusive // 1.9td // ez1995 // weiß // 214.000km

Benutzeravatar
St76
Beiträge: 124
Registriert: 19.07.2017 05:01
Wohnort: Berlin

Re: Mr Cook, Berlin

Beitrag von St76 » 05.05.2019 20:16

Hallo Volker,

Na dann allzeit gute Fahrt mit Eurem neuen Familienmitglied.

Gut das sich dann doch Alles mehr als zum Guten gewendet hat.

Gruß aus Zehlendorf
Stephan


...home is where you park it...

Antworten