NORWEGEN - wer hat Tipps für wilde Stellplätze?

Empfehlungen für Wohnmobil-Stellplätze außerhalb von Deutschland
Antworten
Benutzeravatar
MWkind
Beiträge: 21
Registriert: 12.12.2012 00:55
Wohnort: Nizza, Nice, Frankreich

NORWEGEN - wer hat Tipps für wilde Stellplätze?

Beitrag von MWkind » 23.07.2015 11:55

Hallo Freunde.

Wir nehmen am Montag die Fähre von Kopenhagen nach Oslo und haben dann 4 Wochen Zeit Norwegen zu erkunden.
Viel höher als Trondheim wollen wir nicht fahren.
Unser nördlichstes Ziel wird dieser Campingplatz direkt am Fjord sein: www.kvisteroe.eu/de/
Freue mich auf Tipps von Euch. Am besten wild, aber auch gute Campingplätze oder tolle Ausflugstipps sind willkommen.

Danke & beste Grüße und einen tollen Camping-Sommer wünsche ich Euch,
Mike

wocrafter
Beiträge: 521
Registriert: 18.05.2010 11:34

Re: NORWEGEN - wer hat Tipps für wilde Stellplätze?

Beitrag von wocrafter » 26.07.2015 09:19

Hallo Mike,
unsere Norwegen reisen sind schon einige Jahre zurück. Aber an was ich mich noch gut erinnern kann waren unsere Abstecher von der Hauptstraße weg in die Natur. Nicht selten sind wir vor einer Schranke gestanden und wenn das nicht der Fall war nach einigen Km immer den Berg hoch auf einer Platte angekommen. Platz für mindesten 20 Wohnmobile und eine Sicht....zum Träume. Ich vermute das diese Plätze in Kriegszeiten oder von Waldarbeitern angelegt wurden, sehr gut befestigt und nicht selten auch noch eine Wasserquelle zu finden ist.
Wünsche Euch eine gute Reise.

Gruß Wolfgang
VW - Crafter 35 / 164 PS / Sven Hedin

Benutzeravatar
Christoph_HH
Beiträge: 221
Registriert: 05.08.2011 11:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Christoph_HH » 27.08.2016 21:24

Tipp für Norwegen:
Kreditkarte mit Pin mit nehmen!
Ec-Karte und Kreditkarte ohne Pin hat mir an 2 Tanken die Sprit Freigabe verweigert.
Es gab gegenüber dann Sprit mit Ec Karte, aber leider 12 Cent teurer.

Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 96
Registriert: 04.03.2015 20:34
Wohnort: Ingelfingen-Criesbach

Re: NORWEGEN - wer hat Tipps für wilde Stellplätze?

Beitrag von Bernd » 30.10.2016 16:32

Hallo, Mike,

von meiner Norwegenreise dieses Jahr habe ich recht ausführlich Tagebuch geschrieben und auch die Campingplatze dabei immer bedacht:
Bis zum 5. Tag liegt alles noch südlich von Trondheim, der Rest dann nördlich. Es sind keine wilden Campingplätze dabei, aber teilweise eben recht "einfache" (was nicht heißt schlechte). Zum Beispiel der Platz am 5. Tag, in der Nähe des Galdhøpiggen, ist solch ein einfacher aber auch rustikaler Platz mit Einkehrmöglichkeit.

Grüße
Bernd
James Cook Baujahr 2001
Sprinter 316CDI

Antworten