Lade Booster für Aufbaubatterie

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Brizair10
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2021 14:27

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von Brizair10 » 28.12.2021 14:59

Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr meinen JC NCV3 BJ 2007 einen neuen Solarregler spendiert und bin begeistert. Jetzt möchte ich die Ladeleistung beim Fahren optimieren und den Ladebooster von Votronic 12-12-30 einbauen. Ich suche gerade das von Westfalia verbaute Trennrelais. Kann mir jemand einen Tipp geben? Sitzt es bei der Starterbatterie? Dort habe ich es nicht gleich entdeckt. Oder muss ich bei den Wohnraumbatterien AGM suchen ?

Freue mich über eine Tip!

Clemens Hartung

NCV3 BJ2007
CDi 318

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 518
Registriert: 09.10.2009 19:48
Wohnort: Berlin

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von netsailor » 01.01.2022 13:03

Brizair10 hat geschrieben:
28.12.2021 14:59
...Ich suche gerade das von Westfalia verbaute Trennrelais. Kann mir jemand einen Tipp geben?
Moin moin,
das Teil befindet sich unter dem Fahrersitz, wo man auch den Ladebooster gut unterbringen kann.
VG Stefan
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 154
Registriert: 20.02.2010 17:40
Wohnort: Aachen

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von elise » 01.01.2022 13:28

Hallo
wir haben den Votronic mit 45 Amp verbaut

Passt unter den Fahrersitz. man muss nur die anderen
Einbauten ein wenig versetzen.

Wir haben das Relais belassen mit einem Umschalter.
Falls der Ladebooster ausfällt kann ich immer noch
über das Trennrelais laden.

Gruß elise
IMG_1913.jpg
IMG_1913.jpg (42.91 KiB) 752 mal betrachtet
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 154
Registriert: 20.02.2010 17:40
Wohnort: Aachen

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von elise » 01.01.2022 13:35

47 Amp Ladeleistung
45 Amp Ladebooster, 2 Amp Solar
IMG_3768.jpeg
IMG_3768.jpeg (33.74 KiB) 750 mal betrachtet
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

Benutzeravatar
netsailor
Beiträge: 518
Registriert: 09.10.2009 19:48
Wohnort: Berlin

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von netsailor » 01.01.2022 13:48

elise hat geschrieben:
01.01.2022 13:28
Wir haben das Relais belassen mit einem Umschalter.
Falls der Ladebooster ausfällt kann ich immer noch
über das Trennrelais laden.
Hallo Elise,
der Schalter sitzt in der “D15“-Leitung und die dicke Verkabelung für die “Last“ von und zum Relais sowie Ladebooster ist parallel ausgeführt?
VG Stefan
James Cook Classic 318CDI 3,5t Automatik EZ 4.08; Eigenausbau 207D EZ1977 bis 2001
Bild

Benutzeravatar
elise
Beiträge: 154
Registriert: 20.02.2010 17:40
Wohnort: Aachen

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von elise » 02.01.2022 09:36

Hallo Stefan

Ja genau so ist es D+ wird mit dem Schalter
entweder an das Trennrelais oder an den Ladebooster
geschaltet.

Jetzt mit 2 mal 100AH Lithium war es eine gute
Entscheidung das 45 Amp Modell zu nehmen.

Passt auch prima unter den Sitz. Die bereits
liegende Kabel zur Batterie kann man dann
weiterhin benutzen.

Gruß elise
James Cook NCV3 315CDI Automatik 2008

Adrianlle
Beiträge: 240
Registriert: 17.09.2015 11:56

Re: Lade Booster für Aufbaubatterie

Beitrag von Adrianlle » 02.05.2022 16:53

I have recently fitted the Votronic 50A booster. It is smaller and cheaper than the 45 A mentioned in this post. It fits under the seat with a little trimming with a hacksaw - here is a photo. I also fitted 2x 100A Sterling Lithium batteries- they are a perfect fit.
Dateianhänge
99247B07-D511-4E45-846B-5E77B876F51C.jpeg
99247B07-D511-4E45-846B-5E77B876F51C.jpeg (3.45 MiB) 157 mal betrachtet

Antworten