Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Elchy
Beiträge: 29
Registriert: 30.12.2007 13:25
Wohnort: Berlin

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Elchy » 25.05.2010 19:47

Da auch ich das Problem lösen möchte, mache ich allen "Türdichtungsgeplagten" folgenden Vorschlag:
Ich würde die Mindestmenge von 100 m für 217,- brutto bestellen, wenn sich im Vorfeld genügend Interessenten bei mir melden, die mir einen Teil zu € 2,20/m zuzüglich jeweilige Versandkosten abnehmen würden.
Also ran an die Tasten und gebt mir Bescheid, damit wir schnell loslegen können.

Uwe
JC 316 Bj. 04/06

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 95
Registriert: 11.11.2005 09:39
Wohnort: Hamburg

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Dirk » 26.05.2010 10:18

Hallo Uwe,

ich habe die Vito Dichtungen drin. Grässlich zu verarbeiten und sie lösen sich im Knick. Dann läuft Wasser und "Biomasse" hinein und die Dinger lösen sich erst recht. Ich habe schon die zweite Generation und wollte diese mit Sikaflex festkleben. Bevor ich diese Sauerei riskiere, kommt mir die Alternative gerade recht.

:!: Ich nehme Dir 10m ab.

:?: Sind die Krone Dinger leiser als die Mercedes Vito Gummis?
Gruß,
Dirk.
-------------------------------------------------------------------
JamesCook 316CDI Aut., silber, Modell 2004 (Typ 282033)

Elchy
Beiträge: 29
Registriert: 30.12.2007 13:25
Wohnort: Berlin

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Elchy » 26.05.2010 10:50

Dirk,

ich habe die Gummis bereits bei "ixcebichee" verbaut gesehen und gehört. Klingt und sieht für mich perfekt aus. Es löst alle Probleme um die Tür herum.
Uwe
JC 316 Bj. 04/06

Hekla
Beiträge: 26
Registriert: 06.08.2009 15:04

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Hekla » 26.05.2010 11:57

Hallo,
ich habe die gleichen Erfahrungen mit den Vitogummis gemacht!!

Uwe, ich nehme Dir auch 10m von der Bestellung ab.
Sag nur bescheid wann du das Geld haben willst.
Grüße Klaus

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von sumawe » 26.05.2010 13:27

Hallo,
ich reihe mich in die Liste ein und nehme auch 10m.
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Der rote James Cook
Beiträge: 46
Registriert: 16.11.2007 21:08
Wohnort: 53757 St.Augustin

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Der rote James Cook » 26.05.2010 13:38

Hallo,
klasse das du dich bereit erklärt hast eine Sammelbestellung auf zunehmen. :D Ich würde gerne 10 m abnehmen.
Grüße von Dirk aus St.Augustin
316 CDI / Automatik/ EZ. 12. 2005 /

buggy
Beiträge: 15
Registriert: 30.04.2008 18:08
Wohnort: Bastheim Unterfranken

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von buggy » 26.05.2010 20:45

Hallo,
das finde ich SUPER und würde auch 10 Meter davon nehemen.
Wenn mehr Infos benötigt werden bitte melden.

Burkard
James Cook 312 Baujahr 1997 Automatik

Benutzeravatar
Carlo
Beiträge: 390
Registriert: 10.11.2005 16:44
Wohnort: Aachen

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Carlo » 26.05.2010 22:37

Hallöchen !

Tolle Idee :D Hätte von mir sein können :mrgreen:
Bin dabei ! Auch bitte 10 Meter für mich ;-))

Herzliche Grüße

Carlo

Kiter-Yak

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Kiter-Yak » 26.05.2010 22:50

schließe mich auch mit 10m an. Bezahle auch gerne Vorkasse

E2nO
Beiträge: 176
Registriert: 14.11.2005 20:28
Wohnort: Aachen

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von E2nO » 27.05.2010 08:25

Hallo Uwe,

auch ich würde gerne einen "Satz" Dichtung nehmen. Es scheint so, als wären das wohl gerade diese 10 Meter :D

Sofern Du die Streifen eh per Päckchen / Paket versenden must, könnte ich mich gut darauf einlassen, wenn Du nur ein Paket nach Aachen schickst - Carlo und ich könnten und dann ja die Porto-kosten teilen. Carlo, oder?

Ansonsten ein dumme Frage: Wie genau wird das sinnvoll aufgeklebt?
Also klar ist, Klebefläche innen am Türrahmen entfetten. Würde dazu wohl Nitro-Verdünner benutzen, oder?
Klebefläche ist von kurz oberhalb des Türscharniers bis unten zur äußeren Ecke des Türblattes - aber wohl nicht "untenrum" oder?
So wie ich die Beschreibung lese, ist das Dichtband symmetrisch - also egal "wie 'rum" es eingeklebt wird. Sehe ich das richtig?
Eingeklebt wird das Dichtband dann bündig zur Außenkante, wobei "bündig" hierbei sicherlich bedeutet "bevor" die Rundung nach außen anfängt. Kommt es hierbei auf den "Millimeter" an - oder welche Toleranz ist akzeptabel?

Danke nochmal für die Super Aktion,
PM einfach die Details wo das Geld hin soll,
Gruß Enno.

E2nO
Beiträge: 176
Registriert: 14.11.2005 20:28
Wohnort: Aachen

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von E2nO » 27.05.2010 08:39

So, hier mal eine Übersicht: 90m sind geschafft, fehlt eigentlich nur noch ein "Abnehmer":

1 stein.privat (Uwe, Berlin)
2 Dirk (Dirk)
3 Hekla (Klaus)
4 sumawe (Matthes, Gladbeck)
5 Der rote James Cook (Dirk, St. Augustin)
6 buggy (Burkard, Bastheim)
7 Carlo (Carlo, Aachen)
8 Kiter-Yak (Andreas, Dortmund)
9 E2nO (Enno, Aachen)

wobo

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von wobo » 27.05.2010 09:08

Hallo Uwe,

habe ich es noch rechtzeitig geschafft?, wenn ja dann bitte auch an mich Hörgeschädigten und Windempfindlichen aus Altenmoor im Kreise Steinburg bitte bitte die letzen 10 Meter.
Bin gerne bereit mich auch per Vorkasse als würdig zu erweisen!

Liebe Grüße Wolfgang

Benutzeravatar
Werner
Beiträge: 43
Registriert: 05.01.2007 21:51
Wohnort: 83301 Traunreut

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Werner » 27.05.2010 09:34

Hallo Uwe,

da komme ich wohl zu spät, oder geht da noch was?.
Wäre auch an der Dichtung interessiert.
Danke und bitte eine kurze Info.

Grüße
Werner

E2nO
Beiträge: 176
Registriert: 14.11.2005 20:28
Wohnort: Aachen

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von E2nO » 27.05.2010 10:59

Übersicht Update: 110m

1 stein.privat (Uwe, Berlin)
2 Dirk (Dirk)
3 Hekla (Klaus)
4 sumawe (Matthes, Gladbeck)
5 Der rote James Cook (Dirk, St. Augustin)
6 buggy (Burkard, Bastheim)
7 Carlo (Carlo, Aachen)
8 Kiter-Yak (Andreas, Dortmund)
9 E2nO (Enno, Aachen)[/quote]
10 wobo (Wolfgang, Altenmoor/Steinburg)
11 Werner (Werner, Traunreut)

Uwe, mach doch mal eine "Deadline", wann Du bestellen möchtest und wann wir das Geld überweisen sollen!
Wegen meines Ende Juni anstehenden Urlaubs, würde ich natürlich eine Bestellung je eher desto besser begrüßen ... aber ein bisschen Zeit bis zum Abschluss der Bestellung ist glaube ich noch drin :lol:

Gruß Enno.

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1297
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Abdichten des Türspaltes an der A-Säule

Beitrag von Jürgen » 27.05.2010 11:31

stein.privat hat geschrieben: Ich würde die Mindestmenge von 100 m für 217,- brutto bestellen, wenn sich im Vorfeld genügend Interessenten bei mir melden, die mir einen Teil zu € 2,20/m zuzüglich jeweilige Versandkosten abnehmen würden.
gebt mir Bescheid, damit wir schnell loslegen können.
Hi,
also gut, Ich bin auch dabei !
Wenn Ihr 10 Meter nehmt, gehe ich mal davon aus, das es die richtige Menge ist!
Also 10 Meter für mich!
Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Antworten