rote KONI Stoßdämpfer

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 09.04.2010 17:42

Moin!
Da die Stoßdämpfer an der Hinterachse polterten und der rechte leicht ölte, habe ich mich entschlossen dem Cook neue Stoßdämpfer zu spendieren.
Doch welcher Dämpfer ist der Richtige… vom Zubehördämpfer das Paar für 88€ über die Orginalen bis hin zum Premiumprodukt von KONI für 359€ (bei Goldschmitt) ist alles zu haben!
Dach dem ich die Sachlage im Sprinterforum studiert hatte, war für mich klar, dass nur die einstellbaren roten KONI Stoßdämpfer (82-2434) in Frage kommen .
Ich habe mir die KONI Dämpfer bei Werthenbach Autoteile Bielefeld besorgt… 285,68€ für das Paar! :shock:
Heute war es soweit… die Montage der KONI’s stand an. Trockenes Wetter erleichterte die Arbeit unter dem Cook.
Nachdem ich den ersten alten Dämpfer ausgebaut hatte, habe direkt einen Zugvergleich zu den roten KONI’s gemacht. Der Alte war auch nicht schlecht… hmmm… aber irgendwie anders. Ich habe dann den zweiten Alten ausgebaut… hier musste noch die Zugfeder von dem lastabhängigem Bremsventil ausgehangen werden… dann kam der zweite Zugversuch!
Oh jeh, der war wie eine olle Luftpumpe! Ja, der Fehler scheint gefunden zu sein!
Die roten KONI’s habe ich dann um zwei Stufen zugedreht (härter) und eingebaut… sind ja nur 4 Schrauben!
Werkzeug weg und ab auf die Probefahrt! Schon nach den ersten 50m kam ein leichtes Grinsen über meine Lippen… das sollte sich noch verstärken… jau, das war es! Der fährt wieder wie ein Neuwagen, oder sogar besser! Kein Poltern mehr und noch besser: das Wanken und Schwanken ist so gut wie weg! :mrgreen:
Das Fahrwerk bügelt auch holprige Straßen wieder glatt… da sollte ich doch noch über KONI’s für die Vorderachse nachdenken…

Mein Resultat: Eine gelungene Verbesserung mit wenig Aufwand!

So long…

PS: Bilder habe ich hochgeladen
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Wolli

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Wolli » 09.04.2010 18:48

Garatulation zur Verbesserung und Danke für den Bericht.

Gruss
Wolli

JC Austria

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von JC Austria » 10.04.2010 17:08

karsten, wenn Du dann deinen 316er komplett zum Neuwagenzustand umgebaut hast, meld dich wieder, ich kenne schon einen Interessenten :lol:
:mrgreen:

viel fehlt ja offenbar dazu nimmer , gr r.

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 10.04.2010 18:03

Moin!
Das Ziel ist besser als Neuzustand! :mrgreen:
Bin heute noch 'ne Runde gefahren und war wieder restlos begeistert! Da ich den Cook jeden Tag fahre, zeigt das Popometer sofort den Unterschied!
Die Seriendämpfer sollen laut Spinterforum nicht lange halten... nach ca. 60.000km ist die Luft raus! Ich habe jetzt nach 115.000km die Dämpfer gewechselt... war höchste Zeit! Ein schleichender Tod... man merkt es nicht...

So long...
Zuletzt geändert von ixcebichee am 12.04.2010 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Philipp
Beiträge: 10
Registriert: 15.01.2010 22:29

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Philipp » 11.04.2010 14:07

ixcebichee hat geschrieben: nach ca. 600000km ist die Luft raus!
So long...
Gott sei Dank, da hab ich noch 275.000km Luft ;-)

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 11.04.2010 18:28

Moin!
Oh, verdammter Tippfehler! Sind natürlich 60.000km!
Ich änder das mal schnell...

So long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 12.04.2010 22:15

Moin!
Noch ein Nachtrag! Die Härteeinstellung ist innerhalb von 5 min. an beiden Stoßdämpfern geändert!
Untere Schrauben lösen, Dämpfer zusammendrücken und das Bodenventil verändern (nach Anleitung), Dämpfer wieder verschrauben!
Rote Koni's sind dann aber nicht gleichzusetzen mit einem knallhartem Sportfahrwerk wie die GTI'ler das haben... der Cook bleibt einfach nur ruhig... das Wanken wird deutlich reduziert! Fahrgefühl wie im PKW...

So long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Der rote James Cook
Beiträge: 46
Registriert: 16.11.2007 21:08
Wohnort: 53757 St.Augustin

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Der rote James Cook » 15.04.2010 18:52

Hallo ixcebichee,
beabsichtige mir auch diese Dämpfer einzubauen. Mein sind vermutlich defekt. :cry: (65000Km) Schlaglöcher lassen die bzw. einen Dämpfer durchschlagen was sich durch lautes Knallen im hinteren Aschbereich bemerkbar macht.
Meine Preisanfragen lagen alle weit über 300,00Euro. Ist die Firma Werthenbach Großhändler oder Einzelhändler? Im Internet ist dies nicht klar ersichtlich. Kannst du mir hier weiterhelfen? Ich würde mir sie dann dort bestellen.
Grüße von Dirk aus St.Augustin
316 CDI / Automatik/ EZ. 12. 2005 /

Benutzeravatar
ricnic
Beiträge: 664
Registriert: 23.03.2006 08:27
Wohnort: Euregio

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ricnic » 15.04.2010 20:16

Hallo Dirk,

letztes Wochenende knallte es bei uns auch auf einmal. Dachte auch schon, dass es die Dämpfer wären. Dann hab ich mich mit einem Kollegen mal drunter gelegt und festgestellt, dass es eine Schelle des Stabilisator war. Hab links und recht die Schelle und die Lagergummis getauscht, Materialkosten 17,23€.

Gruß Richard
JamesCook 316CDI Bj2005 / Solar 200Wp / 45A Ladebooster / LED Beleuchtung innen

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 15.04.2010 22:55

Moin!
Die Firma Wertenbach ist ein Großhändler! Ich habe das Glück über unsere Firma die Dämpfer bestellen zu können... Vitamin B hilft!
Ich denke die 300€ sind aber gut angelegt... so viel mehr ist es ja auch nicht!
Du wirst jeden € lieben, den Du in die Dämpfer investierst...

So long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Der rote James Cook
Beiträge: 46
Registriert: 16.11.2007 21:08
Wohnort: 53757 St.Augustin

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Der rote James Cook » 16.04.2010 06:50

Hallo Richard :) , Hallo So long :) ,
danke für die Info´s. Dann werde ich mir mal die Stabi Schellen an sehen. Vielleicht habe ich das Glück und es ist der gleiche Fall wie bie Richard. Zum Preis kann man nur gratullieren, viellleicht das nächste mal "mit Vitamin B " eingekauft erwähnen. Dann ist die Enttäuschung nicht so groß wenn man die Dämpfer für diesen Preis nicht bekommen wird. :(
Grüße von Dirk aus St.Augustin
316 CDI / Automatik/ EZ. 12. 2005 /

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 16.04.2010 16:19

Moin Dirk!
Hast Du schon bei Werthenbach mal angerufen? (http://www.werthenbach.de/werthenbach/k ... /null.html) Ich habe da schon Ersatzteile so bekommen, ohne Vitamin B!
Versuch macht klug!
Hatte sonst die Dämpfer im Netz bei einem Händler für 303€ gefunden... ist doch auch günstig!
Vielleicht hast Du ja Glück und es sind "nur" die Schellen wie bei Richard!

So long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Der rote James Cook
Beiträge: 46
Registriert: 16.11.2007 21:08
Wohnort: 53757 St.Augustin

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von Der rote James Cook » 18.04.2010 06:54

Guten Morgen Ixcebichee, Guten Morgen Richard,
es ist so wie Richard geschrieben hat die rechte Stabi Schelle ist weg gebrochen :( :) .
Die Dämpfer zu wechseln bleibt aber weiter in der Überlegung. Hierzu würde ich gerne Ixcebichee beim Treffen nach seinen bis dahin gemachten weiteren Erfahrungen fragen.
Grüße von Dirk aus St.Augustin
316 CDI / Automatik/ EZ. 12. 2005 /

marcel

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von marcel » 24.04.2010 08:22

hallo,

ich denke auch über die roten koni nach...
hast du einen unterschied zwischen den standard-dämpfern und den koni festgestellt (nicht im vergleich alt und neu) und falls ja, wie?

gruss und danke für den austausch deiner erfahrungen?

marcel

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 906
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: rote KONI Stoßdämpfer

Beitrag von ixcebichee » 24.04.2010 12:51

Moin!
Einen direkten Vergleich kann ich nicht machen... die roten Konis machen das, was sie sollen: ordentlich dämpfen!
Durch zudrehen der Bodenventile (Nachstellen) kann man(n) den Härtegrad ja individuell auf seinen Geschmack einstellen... ich habe die Dämpfer auf 2 halbe Umdrehungen zu gedreht... eine Empfelung aus dem Sprinterforum!
Mir gefällt diese Einstellung... ist kein Sportfahrwerk, aber straff genug!
Das Nachschaukeln und Wanken ist deutlich weniger geworden! :mrgreen:

So long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Antworten