Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Allgemeine Probleme mit dem Cook? Hier gibt es Tipps und Tricks.
Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 22.01.2013 09:09

Moin!
Habe hier noch Tankgeber gefunden... http://www.bootszubehoer.de/bordelektri ... tankgeber/

Die verschiedenen längen, die dort angeboten werden, könnten passen... nur ob die Ohm-Werte mit der Westfaliaanzeige passen? :?
Was nicht passt, wird passend gemacht! Nur wie? hmmmm...

so long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von sumawe » 22.01.2013 10:13

Hallo,
dazu gibt es doch diese Anzeige:

http://www.bootszubehoer.de/bordelektri ... rz/a-5908/

Dafür wird sich doch ein Platz finden lassen. (Küchenschrank ?)
Würde der nicht vielleicht sogar in Eure klappbare Kopfstütze passen? Evtl. mit einem Aufbaugehäuse?

Die Frage ist, wie gut bzw.genau der Fühler ist. Vom Prinziep sieht er ja aus wie das Original.
Nur halt günstiger, oder?
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Benutzeravatar
busjo
Beiträge: 61
Registriert: 07.04.2010 20:19

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von busjo » 22.01.2013 18:12

Hallo,
bei mir bewährt sich jetzt seit einiger Zeit der Kemo. Einfach mal Kemo in die Suche eingeben.
Gruß busjo
JC 316CDI 09/2004 alaskaweiß

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1925
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von Epeg » 22.01.2013 20:47

Also mich würde das auch interessieren ob man da einen Wiederstand oder so zwischen schaltet damit die Originalanzeige nutzbar bleibt !! Geht sowas nicht ??

Wo sind die Elektronik Profis ???

@ Matthes: Du würdest doch nicht allen Ernstes Instrumente aus den 80er Jahren in deinen schönen Cook schrauben ?? :evil: :evil:
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 22.01.2013 21:43

Moin!
Ja klar, das Kemo funzt, weiß ich, aber ich möchte doch lieber die orginale Anzeige weiter nutzen :!:
Ich habe auch schon mit einer Eigenbauversion rumprobiert... ähnlich dem Kemo, oder Votronic... aber so richtig zufriedenstellend war das nicht... habe dann den leicht defekten Geber wieder eingebaut.
Das einfachste ist ja den Edelstahlgeber von Westfalia einzubauen... ich will es aber günstiger haben! :mrgreen:

so long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von sumawe » 24.01.2013 08:11

Hallo Egon,
abgesehen davon, dass ich diese Art der Anzeige mag, würde mich die Anzeige z.B. in der klappbaren Kopfstütze (die ich noch umbauen müsste :D ) nicht stören.
Wie sagte unser Professor immer: "Analoge Anzeigen sind nicht ungenauer. Man muss sie nur ablesen können! :shock: )

Gruß
Matthes (mit der wahrscheinlich einzigen Frischwassertankkamera in der Gemeinde! 8) )
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 20.03.2013 11:38

Moin!
Das einfachste ist ja den Edelstahlgeber von Westfalia einzubauen... ich will es aber günstiger haben!
Hatte eine Absage von Westfalia bekommen... wergen der innerbetrieblichen Umstrukturierung können Ersatzteile nur noch über MB bezogen werden.
Habe da mal vorsichtig nachgefragt... die Antwort: "Müssen wir bestellen!" heute kam dann die Preisauskunft: 150€ plus Märchensteuer! :evil:
Nee... ohne mich!
Ich habe im Netz noch das System von Reich gefunden... da gefällt mir die Anzeige besser als von Kemo... werde mal prüfen, ob es passt!

so long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
busjo
Beiträge: 61
Registriert: 07.04.2010 20:19

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von busjo » 20.03.2013 18:22

Hallo ixcebichee,
der funktioniert (denke ich) genau wie der Kemo. Gleiches Prinzip.
Vorteil: 12V vom Bordnetz (keine Batterien) und sieht schicker aus.
Nachteil (meine Einschätzung): Der Sensor hat nur drei oder vier "Messstangen", d.h. es gibt meiner Einschätzung nach nur drei oder vier Anzeigestufen für den Füllstand. Sind halt beim Frischwasser dann schon sehr große Schritte.
Abklären müsste man unbedingt, ob der längste Messfühler bis zum Boden im Tank vom Cook reicht. Sonst müsste man einen längeren Messfühler einbauen. Das sind nur Edelstahlstäbe.
Was kostet das Teil den?

Gruß busjo
JC 316CDI 09/2004 alaskaweiß

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1747
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von Spacy » 20.03.2013 23:01

ixcebichee hat geschrieben:Moin!
Das einfachste ist ja den Edelstahlgeber von Westfalia einzubauen... ich will es aber günstiger haben!
Hatte eine Absage von Westfalia bekommen... wergen der innerbetrieblichen Umstrukturierung können Ersatzteile nur noch über MB bezogen werden.
Habe da mal vorsichtig nachgefragt... die Antwort: "Müssen wir bestellen!" heute kam dann die Preisauskunft: 150€ plus Märchensteuer! :evil:
Nee... ohne mich!
Ich habe im Netz noch das System von Reich gefunden... da gefällt mir die Anzeige besser als von Kemo... werde mal prüfen, ob es passt!

so long...
Hey
ich weiß nicht ob ich noch eine aus dem T4 Exklusive hab.
Der könnte aber auch in de Cook passen?
Aus der Einnerung heraus war der aus weißem Kunststoff mit einem grau ummantelten Metallring, ca 4-6 cm Schraubring und so 20 cm lang.
Versuch es doch mal über VW.
Oder wenn du die Ohmzahlen weißt schweiß ich dir einen aus VA
Spacy
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 21.03.2013 07:06

Moin!
Ich habe die Tanksonde nachgemessen... 350mm muss sie schon lang sein!
Die Sonde von Reich ist leider nur 300mm lang... werde mal pfüfen, ob ich die verlängern (austausch der Stäbe) kann.
Diese Sonde ist sonst scheinbar die Geeignetste... dann mit neuem Instrument

so long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
Spacy
Beiträge: 1747
Registriert: 19.10.2008 21:17
Wohnort: Bonn

Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von Spacy » 21.03.2013 12:17

Spacy hat geschrieben:
ixcebichee hat geschrieben:Moin!
Das einfachste ist ja den Edelstahlgeber von Westfalia einzubauen... ich will es aber günstiger haben!
Hatte eine Absage von Westfalia bekommen... wergen der innerbetrieblichen Umstrukturierung können Ersatzteile nur noch über MB bezogen werden.
Habe da mal vorsichtig nachgefragt... die Antwort: "Müssen wir bestellen!" heute kam dann die Preisauskunft: 150€ plus Märchensteuer! :evil:
Nee... ohne mich!
Ich habe im Netz noch das System von Reich gefunden... da gefällt mir die Anzeige besser als von Kemo... werde mal prüfen, ob es passt!

so long...
Hey
ich weiß nicht ob ich noch eine aus dem T4 Exklusive hab.
Der könnte aber auch in de Cook passen?
Aus der Einnerung heraus war der aus weißem Kunststoff mit einem grau ummantelten Metallring, ca 4-6 cm Schraubring und so 20 cm lang.
Versuch es doch mal über VW.
Oder wenn du die Ohmzahlen weißt schweiß ich dir einen aus VA
Spacy
ImageUploadedByTapatalk 21363864562.398441.jpg
ImageUploadedByTapatalk 21363864562.398441.jpg (40.74 KiB) 10049 mal betrachtet
So sieht er im Cali Exclusive aus und ist an der Sonde 385mm lang
1989-94 Joker 50PS___1994-2001 Multivan Magnum Selbstausbau 115PS___2001-08 Cali.Exclusive 101PS___2008-?? James Cook 150PS 3,80to

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 21.03.2013 12:36

Moin!
So, ich werde doch etwas von Votronic einbauen...
Tankelektrode
Frischwassertankanzeige
Das angegebene Längenmaße von 350mm sollte passen...

Ich werde weiter berichten...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

Benutzeravatar
Foyermann
Beiträge: 206
Registriert: 01.01.2010 15:51
Wohnort: Mecklenburg

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von Foyermann » 21.03.2013 17:35

Moin, moin,
die Art der detaillierten Anzeige gefällt mir, sehr sogar.
Bin wirklich gespannt, was Du nach dem Einbau berichten wirst.
So hättest Du mal wieder das Optimum herausgeholt.
Gruß Toralf
05/2010: 316 CDI; Bj.05/2005; Automatik, Solaranlage, rote Konis + Aircell
Bild

Benutzeravatar
ixcebichee
Beiträge: 905
Registriert: 02.05.2007 18:11
Wohnort: in der Stadt, die es eigentlich gar nicht gibt!

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von ixcebichee » 25.03.2013 18:07

Moin!
Das Werk ist vollbracht, die neue Füllstandsanzeige mit Sensor ist eingebaut! :mrgreen:
Es hat alles so gepaßt, wie erwartet... logo, der Sensor muss in den vorhandenen Frischwassertankdeckel eingepaßt werden... ich denke, da ist aber alles dicht!
Die Funktion ist so, wie bei Votronic beschrieben...

Bild

Bild

so long...
Camping ist der Zustand, in dem der Mensch seine eigene Verwahrlosung als Erholung empfindet!

316CDI, Bj. 2002, Sprintshift, Kuhn Luftfedern, Koni, schwarzblau, Solar 220 Wp, Bild

scanex

Re: Frischwasserfüllstandgeber JC2003 316

Beitrag von scanex » 20.05.2013 13:29

Hallo,

einfach mal hier schauen bei VW T4 Forum, der Sensor für den Frischwassertank 316cdi Original ist wohl der gleiche.

http://www.t4forum.de/wbb3/doku/index.p ... _Westfalia

Nichts gegen die Bastelei, aber bevor ich so etwas anfange klappe ich den Deckel hoch und sehe wieviel Frisch-Wasser noch im Tank ist.

MfG
Heiko2

Antworten