Dachfenster

die älteren Modelle (T1), inkl. Skipper und Marco Polo
Antworten
Mariano
Beiträge: 45
Registriert: 16.12.2021 17:33

Dachfenster

Beitrag von Mariano » 18.03.2023 19:23

Hallo zusammen, ich suche nach einer Lösung für dieses Problem. Ich weiß nicht, ob es original oder anders ist. Ich nehme Ratschläge an. Vielen Dank an alle
Dateianhänge
8BF82B7A-0615-4F3A-A027-5435627471F4.jpeg
8BF82B7A-0615-4F3A-A027-5435627471F4.jpeg (4.38 MiB) 1355 mal betrachtet
EA134EDD-0374-4E45-AE34-F2AED2C15CC9.jpeg
EA134EDD-0374-4E45-AE34-F2AED2C15CC9.jpeg (4.3 MiB) 1355 mal betrachtet
32867638-4B04-4B7C-B3DF-AD73274EE797.jpeg
32867638-4B04-4B7C-B3DF-AD73274EE797.jpeg (4.2 MiB) 1355 mal betrachtet

Benutzeravatar
KlassikJames
Beiträge: 1025
Registriert: 15.12.2015 20:11
Wohnort: Kreis Viersen

Re: Dachfenster

Beitrag von KlassikJames » 18.03.2023 20:10

Ist es das 28cm breite Dachfenster im Badezimmer?
Dann passt als Ersatz ein Micro Heki Fenster oder eine 28cm Luke aus dem Bootsbedarf.
Es wird auch viel heller im Innenraum.

Gruß,
Klassikjames
Cookies sind auf dieser Website ausdrücklich erlaubt.

Leistungsarm und abgasstark 8)

JC Klassik '94 - 310D Automatik

Benutzeravatar
Thomas S.
Beiträge: 915
Registriert: 26.02.2013 13:55
Wohnort: Lank-Latum (heute Meerbusch)

Re: Dachfenster

Beitrag von Thomas S. » 18.03.2023 20:36

Hallo Mariano,
ich habe ein Mikroheki eingebaut. Wie Klassikjames schon schrieb, ist der Lichtgewinn enorm. Der Einbau war auch kein Hexenwerk.

Gruß Thomas S.
309 D Autom., EZ.01/88, H-Kennzeichen
ein Auto kauft man mit Verstand, nach den Kriterien wie : Kofferraumvolumen, Verbrauch, Leistung, Anzahl Türen oder Sitzplätze.
Einen James Cook kauft man mit dem Herzen. :lol:

Mariano
Beiträge: 45
Registriert: 16.12.2021 17:33

Re: Dachfenster

Beitrag von Mariano » 18.03.2023 21:50

danke an alle ich habe mir das mikro heki gekauft

Benutzeravatar
Reisender62
Beiträge: 119
Registriert: 09.06.2021 13:50
Wohnort: Moskau

Re: Dachfenster

Beitrag von Reisender62 » 05.04.2023 16:49

ch habe das Mini Heki Style-Schiebedach von Dometic in der Dusche installiert.400x400. Viel Licht, das Dach wurde mit einer Stichsäge ausgeschnitten und eingeklebt. Es hat gut geklappt.
Dateianhänge
11A25298-9B71-4C61-B49E-44D964D3A874.jpeg
11A25298-9B71-4C61-B49E-44D964D3A874.jpeg (514.73 KiB) 1114 mal betrachtet
1982, motor OM616

Benutzeravatar
Reisender62
Beiträge: 119
Registriert: 09.06.2021 13:50
Wohnort: Moskau

Re: Dachfenster

Beitrag von Reisender62 » 05.04.2023 16:52

Es öffnet sich nicht vollständig , da der Kofferraum oben steht. Aber es gibt genug Luft zum Lüften.
1982, motor OM616

Benutzeravatar
Reisender62
Beiträge: 119
Registriert: 09.06.2021 13:50
Wohnort: Moskau

Re: Dachfenster

Beitrag von Reisender62 » 05.04.2023 17:05

Hier ist die Luke zu sehen. Es ist ziemlich groß.
Dateianhänge
BCB1B3CC-85E9-4A9E-B48C-F820D874B4DA.jpeg
BCB1B3CC-85E9-4A9E-B48C-F820D874B4DA.jpeg (3.68 MiB) 1109 mal betrachtet
1982, motor OM616

Benutzeravatar
Never ending project
Beiträge: 304
Registriert: 21.10.2020 09:09
Wohnort: Braunschweig

Re: Dachfenster

Beitrag von Never ending project » 06.04.2023 18:18

Hallo Reisender,
Dein James Cook sieht ja wirklich sehr gepflegt aus; wie ein Neuwagen....Respekt!
Allzeit gute Reise
Gruß aus Braunschweig vom Arnd
Hauptsache: Daimler.......man gönnt sich ja sonst nichts! JC 1986 "Wanderdüne" 260000km (T1) ;

Antworten

Zurück zu „James Cook Generation 1 (1978-1995)“