Auspuff Endrohr 309D

die älteren Modelle (T1), inkl. Skipper und Marco Polo
Antworten
Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2629
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von AndiP » 25.03.2024 18:47

Moin,
das lange Endrohr vom Mittelschalldämpfer zur linken hinteren Karosserieecke ist bei MB nicht mehr lieferbar.
Ich habe mir zum Glück vor Jahren eines der letzten verfügbaren Rohre auf Lager gelegt, was ich heute verbauen musste. Durchgerostet am letzten Knick, im Bereich der Aufhängung. Das Loch war nicht hörbar, aber bei der Fahrt im Innenraum riechbar :oops: .

Hat jemand Kontakt zu einem Stahlbauer, oder Auspufffirma, um das Rohr in Edelstahl nachzubauen? Oder kann das jemand sogar selber?
Ich würde mir wieder eines auf Lager legen...
1985er JC 309D mit 500.000km

Hohue
Beiträge: 208
Registriert: 01.01.2020 15:08

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von Hohue » 26.03.2024 21:53

hallo Andi,

habe leider keinen Kontakt zu diesem Thema

Gruß

uwe

Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 194
Registriert: 16.03.2016 21:02
Wohnort: Schaumburger Land

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von Roadrunner » 27.03.2024 08:46

Moin Andi, vor zwei Jahren hatte ich dasselbe Problem. Da Du ja das " Letzte Rohr" von DB erstanden hattest mußte ich mir was einfallen lassen.
War gar nicht so schwer. In der Bucht gibt es Verkäufer die Auspuffeinzelteile, wie Rohre und Bögen in den verschiedensten Abmessungen verkaufen. Ich habe mir das Rohr aus Einzelteilen zusammengestellt und nachgebaut. Gibt es auch in Edelstahl.
Etwas habe ich verändert: der Durchmesser nach dem letzten Topf ist vergrößert worden, von 50 mm auf 80 mm. Der Motor atmet jetzt besser aus :lol:

Kannst Du Dir in Lauenhagen anschauen, Ich hoffe Du kommst Himmelfahrt zum Treffen.

Gruß, Lutz
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum".

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 339000 Km sind voll...,

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2629
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von AndiP » 27.03.2024 21:26

Roadrunner hat geschrieben:
27.03.2024 08:46
Ich hoffe Du kommst Himmelfahrt zum Treffen.
Muss ich spontan entscheiden...
1985er JC 309D mit 500.000km

Hohue
Beiträge: 208
Registriert: 01.01.2020 15:08

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von Hohue » 28.03.2024 18:12

Hohue hat geschrieben:
26.03.2024 21:53
Etwas habe ich verändert: der Durchmesser nach dem letzten Topf ist vergrößert worden, von 50 mm auf 80 mm. Der Motor atmet jetzt besser aus
Gibt es da keine Probleme beim TÜV?

Gruß

Uwe

Benutzeravatar
Roadrunner
Beiträge: 194
Registriert: 16.03.2016 21:02
Wohnort: Schaumburger Land

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von Roadrunner » 29.03.2024 11:11

Moin Uwe, wenn ich hier zur TÜV - Station hinfahre legen die mir meine Autos sowiso still oder schreiben einen Haufen Unsinn in den Prüfbericht.
Seit über 30 Jahren habe ich das nicht mehr gemacht.
Der " TÜV " ist in der Regel eine AG, also ein wirtschaftlich orientiertes Unternehmen. Da gibt es aber noch viele Andere Unternehmen die die gleichen Aufgaben erfüllen. Z.B. GTÜ oder DEKRA usw.
Der Umbau meiner Auspuffanlage hat an der Lautstärke und an dem Klanng nichts verändert. Habe vorher mit einem Prüfer des GTÜ meinen Plan abgestimmt und der hat es abgenickt.
Beim TÜV hätte ein Gutachten gemacht werden müssen.
Ich habe persönlich durch meine langjährige Erfahrung im KFZ und Fahrzeugbau auch viele Kontakte und kann nur raten: klärt solche Sachen vor Umbauten erst ab. Das gilt für alle Änderungen an KFZ.
Gruß, Lutz
100% Sauger, nur Halbtote werden künstlich beatmet! :lol: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum".

James Cook 309D, 1986, 5 Gang, 339000 Km sind voll...,

Benutzeravatar
tormix
Beiträge: 146
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von tormix » 29.03.2024 19:54

Hi Andi,
ich habe mir damals auch gleich noch eines auf die Seite gelegt für alle Fälle. Bis jetzt hab ich es noch nicht gebraucht.
Allerdings war ich ein paar Jahre später wieder bei MB und da waren plötzlich wieder 12 im Bestand, wo vorher keine mehr waren.
Keine Ahnung wo die herkamen, aber ich würde einfach mal nochmal anfragen, vielleicht gibt es ja wieder eins.
Gruß Peter :D
310 D EZ.08/94 mit 224000km :D

frankbouteraa
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2024 13:10

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von frankbouteraa » 29.03.2024 21:32

Hallo zusammen,

Gebt mir mal die Teilenummer von dem Rohr, ich schaue m Dienstag mal wie die Versorgung dieser teilenummer aussieht, ich Arbeite beim Stern, und sitze dort an der Quelle 😉

Gruß aus Mainz

Frank

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2629
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von AndiP » 31.03.2024 10:03

Vielleicht nr A6014901321.
Könnte es laut mb-teilekatalog.info sein...
Der Aufkleber auf dem Rohr ist nach 1000km leider nicht mehr lesbar :oops:

Danke
Andi
1985er JC 309D mit 500.000km

Benutzeravatar
tormix
Beiträge: 146
Registriert: 14.07.2009 20:28
Wohnort: 87700 Memmingen

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von tormix » 31.03.2024 10:46

Hi,
Ich hab noch eine Rechnung von 2006 mit der kompletten Anlage.
Es müsste sich bei meinem um die
A6014901921 handeln.
Gruß Peter 😀
Bild
310 D EZ.08/94 mit 224000km :D

frankbouteraa
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2024 13:10

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von frankbouteraa » 31.03.2024 11:00

Hallo zusammen,

wenn hier eine genaue Ermittlung erfolgen soll gerne die Fin mitteilen, da sind wir auf der sicheren Seite, sofern keine eindeutige Teilenummer bekannt ist.

Gruß Frank

frankbouteraa
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2024 13:10

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von frankbouteraa » 02.04.2024 15:31

Hallo Andi,

Dein Abgasrohr A 601 490 13 21 ist leider C01 = ersatzlos gestrichen + Bundesweit keine Bestände mehr, Sorry.

Gruß Frank

frankbouteraa
Beiträge: 39
Registriert: 08.01.2024 13:10

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von frankbouteraa » 02.04.2024 15:35

Hallo zusammen,

Bei Auspuffrohr A 601 490 19 21 sieht es leider genauso aus = C01 nicht mehr Lieferbar + ersatzlos gestrichen + Bundesweit keine Bestände mehr, Sorry.

Gruß Frank

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2629
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Auspuff Endrohr 309D

Beitrag von AndiP » 02.04.2024 16:57

Vielen Dank für deine Bemühungen.
War ja zu befürchten, dass es keine Teile mehr gibt.
Dann gibt's irgendwann eine Bastelstunde.

Andi
1985er JC 309D mit 500.000km

Antworten

Zurück zu „James Cook Generation 1 (1978-1995)“