Seite 3 von 4

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 20.06.2011 21:18
von erutan
Hallo Camper,
ixcebichee hat geschrieben:Einfacher ist es mit einem Teppichmesser die Feder durch mehrfaches schneiden auf der ganzen Länge abzutrennen...
die Feder kann so zum Verfüllen der Nut eingeleimt werden! :!:
Wie zum Geier hast Du die Feder abgeschnitten? :shock:
Entweder bin ich zu blöd, das die Klingen waren stumpf oder - keine Ahnung...

Egon hat geschrieben:Hier mal ein paar Bilder die den Montageort des Wechselrichters zeigen. Die Belüftungsöffnungen in der Kunststoffverkleidung hatte ich zur Sicherheit eingebaut, damit kein Wärmestau entsteht.
Hej, das sieht ja super aus :-)
Clevere Sache, ich hatte die Kabel erst quer hinter der Strebe verlegt, nach deinem Hinweis 'kurzer Weg zur Batterie' dacht ich mir nur, Mensch ich Depp, das geht viel einfacher...
BTW, die Sache mit dem Scharnier ist ganz einfach - wenn das Besteckfach fehlt und man die Klappe zumacht, kommt beim wiederholten öffnen das Scharnier von der anderen Seite hoch ;-)

Damit erübrigt sich dann auch der Gedanke das Besteckfach zu vergößern :(

Gruss

eru

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 22.06.2011 19:51
von erutan
Hallo Camper,
erutan hat geschrieben:
ixcebichee hat geschrieben:Einfacher ist es mit einem Teppichmesser die Feder durch mehrfaches schneiden auf der ganzen Länge abzutrennen...
die Feder kann so zum Verfüllen der Nut eingeleimt werden! :!:
Wie zum Geier hast Du die Feder abgeschnitten? :shock:
Entweder bin ich zu blöd, das die Klingen waren stumpf oder - keine Ahnung...
Ok, ok, nennt mich ruhig Joe Slow - mehrfaches schneiden!! :oops:
Ich habs mit einem Schnitt versucht und das ging nicht.
Heute morgen im Schwimmbad traf mich unter Wasser der Gedanke 'Moment, hat er nicht geschrieben, mehrfaches schneiden?', naja, egal Karl. Das Ding ist ab, das Ding ist drin (Drin :!: :!: :mrgreen:), der Kleber trocknet.

Danke soweit.

Unsere Kopfstütze wird etw. einfacher als Eure Ausführungen, aber vermutlich für uns auch ausreichen.

Gruss und schönes langes WE (wers hat)

eru (+Frau)

Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 02.04.2012 20:32
von kuni0832
Hallöchen,

Ich bin ein absolutes Greenhorn in Sachen James Cook. Habe meinen James nun seit letztem Jahr und versuche ihn ein bisschen auf meine Bedürfnisse anzupassen. Jetzt habe ich diesen tollen Artikel gelesen und bin selbst ganz heiss drauf. Da der Bezug meiner Kopfstütze sowieso erneuert werden muss kann ich ihn ja auch gleich klappbar machen.

Allerdings scheint das hier gezeigte Modell nicht meinem James Cook zu entsprechen. Ich vermute, dass ich das Nachfolgemodell habe. Farbe Silber Metallic mit den integrierten Fahrer/Beifahrer Kopfstuetzen.

Ich habe nun geschaut wie ich diese Kopfstütze demontiere. Ich dachte schon, dass ich die ganze Arbeitsplatte demontieren muss. Aber so wie es aussieht muss das nicht sein.

Einer von Euch schrieb "Geschirrfach ausbauen". Das bekomme ich aber nicht raus ohne die Arbeitsplatte zu demontieren. Oder ??

Verzeiht meine Naivität, aber ich hoffe hier sinnvolle Hilfe zu bekommen. Jeder fängt mal klein an. Allerdings bin ich gerne bereit den kompletten Vorgang fotografisch zu dokumentieren und zu posten. Entweder damit Ihr das Desaster seht welches ich anrichte oder den Erfolg bewundern dürft.

Auf jeden Fall waere ich total begeistert wenn ich ohne Schaden diese Kopfstütze aus dem James bekomme.

Gruss
Kuni

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 27.03.2020 21:32
von Jens L
Ich hab das Thema mal wieder vorgeholt. Würde mir auch gern die Kopfstütze aufklappbar umbauen.
Kann bitte mal jemand wieder ein paar detalierte Fotos einstellen. Wenn es geht ab Bj. 2004 gelbe Ausstattung.

Man kann ja z.Z. leider nur basteln.

Bleibt alle gesund.
Gruß aus Leipzig
Jens

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 27.03.2020 23:19
von Jürgen
Jens L hat geschrieben:
27.03.2020 21:32
Man kann ja z.Z. leider nur basteln.
Und das ist verdammigst übelst! Ich hatte ab heute eine große Tour geplant und die ist nun total hinfällig, aber nützt ja nichts.... soll Schlimmeres geben :roll:
Fotos für die gelbe Ausstattung habe ich leider nicht.
Gruß aus dem Norden der Republik von Jürgen

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 27.03.2020 23:31
von Jens L
Hallo Jürgen,

Ist schon ne bescheidene Situation,
Ich mach mir auch schon Sorgen um meinen Urlaub im Juli im Balticum mit Fähre schon gebucht. Na ja, müssen wir durch.
Wenn du Bilder von deinem hast kannst du sie trotzdem mal einstellen,
so groß ist der Unterschied ja doch nicht.

Gruß aus Leipzig
Jens

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk


Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 28.03.2020 21:05
von Postbusschrauber
kann die Bilder leider nicht sehen:(
das Fach würde mich auch interessieren:)


Grüße

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 08:47
von Jürgen
Moin, moin! Ich war gestern unterwegs und schaue mal und stelle heute Sonntagnachmittag dann Bilder ein. Gruß Jürgen

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 09:58
von Adrianlle
Greetings from the U.K. I too have had to cancel our trips and am tinkering. Below are some photos of the hinges headrest in my yellow furniture Cook. When the original headrest was removed the surface of the cabinet made it difficult to fix new piano hinge without gaps showing. So I faced the exposed cabinet with a length of right angyakuminium profile and then fixed the piano hinge to that. See photo. I lined the inside with grey felt. I tried gas struts without success so in the end bought the Westfalia stainless steel bracket that we have on the sink draining board to hold it open. The solution works very well. Finally I installed a length of flexibility led strip operates by a eeed switch so that the light comes in when the headrest is raised. The space also now contains a retractable lead for the television aerial. All in all a v good modification. Adrian

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 10:55
von Jürgen
Hi, wie angekündigt im nachfolgenden die Lösung welche ich verwirklicht habe. Ideengeber war ixcebichee, der denkt sich so etwas immer aus :mrgreen:
IMG_4636.JPG
IMG_4636.JPG (830.03 KiB) 517 mal betrachtet
IMG_4633.JPG
IMG_4633.JPG (536.13 KiB) 517 mal betrachtet
IMG_4631.JPG
IMG_4631.JPG (2.08 MiB) 517 mal betrachtet
IMG_4629.JPG
IMG_4629.JPG (2.41 MiB) 517 mal betrachtet
IMG_4626.JPG
IMG_4626.JPG (611.82 KiB) 517 mal betrachtet
IMG_4624.JPG
IMG_4624.JPG (506.85 KiB) 517 mal betrachtet
IMG_4621.JPG
IMG_4621.JPG (812.96 KiB) 517 mal betrachtet
IMG_4620.JPG
IMG_4620.JPG (826.78 KiB) 517 mal betrachtet

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 11:18
von Adrianlle
Yes- all praise to ixebichee. I wish I had him in my workshop: he would sort out my sliding seat problems in an instant! Adrian

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 18:13
von Thomas T.
Moin,

zwischen Klavierband und Küchenarbeitsplatte hab' ich noch so'nen weichen Plastikkeder getackert, dann läuft evtl. verschüttete Flüssigkeit nicht direkt hinter die Kopfstütze.
Keder.jpg
Keder.jpg (139.05 KiB) 480 mal betrachtet
Und von der Rückwand des Schrankes hab' ich ein Stück rausgeschnitten und unterhalb des Gurtträgers einen Einlegeboden eingesetzt, gibt ein recht großes Fach in dem ich eine Zeit lang den Fernseher deponiert hatte aber den haben wir jetzt abgeschafft.
Fach hi Kopfstütze.jpg
Fach hi Kopfstütze.jpg (192.65 KiB) 480 mal betrachtet

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 29.03.2020 21:07
von Jens L
Ich danke euch allen fürs Bildereinstellen.

Ich hab mir das heute gleich mal bei mir angeschaut, speziell die Demontage der Kopfstütze.
Es müss der kleine Besteckkasen raus um an die letzten Schrauben der Kopfstütze zu kommen.
Ich werde wohl bei der Gelegenheit gleich mal den Rahmen neu lackieren ist schon ganz schön der Lack ab.
Mal sehen wo ich die Teile besorgen kann, Baumärkte sind ja auch zu. :oops:

Schönen Abend
Gruß Jens

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 30.03.2020 12:08
von Netsrac
Einen hab' ich noch - ich habe die "Einfachversion", ohne Dichtung und ohne Gasdruckzylinder.
Die Klappe wird einfach hochgehalten, während der Fahrt klappert sie nicht - reicht absolut.

Grüße aus dem norddeutschen Schnee, Carsten
IMG_1150.JPG
IMG_1150.JPG (1.89 MiB) 439 mal betrachtet

Re: Klappbare Kopfstütze Rücksitzbank

Verfasst: 30.03.2020 14:47
von Jens L
Hallo Carsten,

danke auch dir für dein Bild. Ich sehe auf deinem Bild, dass unter dem Besteckkasten ja auch noch Schrauben mit U-Scheibe sind. Sind die original dran
und bekomme ich den Besteckkasten auch raus wenn ich nur die 3 Schrauben im Besteckkasten löse?

Bei euch hat ja der Winter nochmal richtig zugeschlagen.

Gruß aus Leipzig
Jens