Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

die ersten Sprinter (T1N)
Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 24.09.2012 15:10

Hallo,

ich habe einen Fahrradträger für 4 Fahrräder an meinem JC, der an den Scharnieren der Hecktüren befestigt wird (die Westfalia Ausführung). Leider haben sich während der Rückfahrt von Kroatien am Wochenende die mittleren Rohre an denen der klappbare Teil des Trägers befestigt ist, unter der Last der Räder nach innen (Richtung Hecktüren) verbogen. Auf der Hinfahrt gab es keine Probleme. Weis zufällig jemand, ob man für den Träger Ersatzteile bekommt und wenn ja wo? Außerdem sind bei meinem Träger noch die schraubbaren Ösen verbogen, mit denen der Träger an den Scharnieren befestigt wird (vermutlich durch das Aufschwenken). Auch davon würde ich Ersatz suchen...

Danke!


Grüße

P.S. Ich hab mir auch schon überlegt, den mittleren Teil des Trägers zu ersetzen. Dazu bräuchte man nur das entsprechende ca. 30x1mm Edelstahlrohr (ich muss den Durchmesser nochmal genau messen, oder besser gleich 30x2 damit es nicht wieder verbiegt) in der entsprechenden Länge und gebogen...
James Cook 316 EZ 05/2005

Benutzeravatar
sumawe
Beiträge: 597
Registriert: 10.07.2009 10:56
Wohnort: Bei Pieper, links runter.

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von sumawe » 24.09.2012 15:21

Hallo,
die gleichen Probleme hatte ich dieses Jahr auch schon. Auch wenn wir nicht in Kroatien waren. :wink:
Ich glaube, dass die Belastung bei vier Fahrrädern einfach zu groß ist und das ausgeklappte Teil drückt den Halter Richtung Auto.
Der freundliche "Cityschlosser" war so nett, mir die verbogenen Stangen wieder gerade zu biegen.
Gleichzeitig hat er oben und unten jeweils ein Edelstahlrohr quer angebracht, zur Verstärkung.
Somit passt wieder alles und hat auch den Sommerurlaub (Gardasee) mit vier Fahrrädern gut überstanden.
Vielleicht probierst Du es also einfach mal bei einem Schlosser in der Nähe.
Gruß Matthes
James Cook 316 CDI (Baujahr 2000)

Benutzeravatar
Carlo
Beiträge: 392
Registriert: 10.11.2005 16:44
Wohnort: Aachen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Carlo » 25.09.2012 08:38

Hallöchen !

Die meisten Fahrradträger stammen von der Fa. Alu-Line in Bad Saulgau und werden unter der Bezeichnung Euro-Carry vetrieben.
Ich habe die Mitarbeiter, besonders Herrn Sigmund, als sehr freundlich und hilfsbereit in Erinnerung. Eine Nachfrage lohnt sich bestimmt.

Kuckst du hier: http://eurocarry.de/sprinter-crafter-ab ... detail=135
oder hier: http://www.alu-line.de/
ALU-LINE GmbH
Sitz Bad Saulgau


Geschäftsführung:
Alfons Zimmerer und Ernst Sigmund
Martin-Staud-Straße 25
88348 Bad Saulgau
Telefon: +49(0)7581/4884 - 0
Telefax: +49(0)7581/4884 - 20
Email: info@alu-line.de
Internet: www.alu-line.de
Registergericht: Amtsgericht Ulm
HRB 560299
UST.Id.-Nr.: DE 146608548
St. Nr. 85060/06097

herzliche Grüße

Carlo

jens735
Beiträge: 57
Registriert: 11.08.2009 05:47

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von jens735 » 26.09.2012 06:37

Hallo,

bisher habe ich alle Teile bei Atera odern können. Die Augenschrauben sind nach Din und gibt es in jedem gut sortierten Schraubenladen (in Berlin von Schrauben Witte in Edelstahl für 3 € pro Stück ).
Atera GmbH
Im Herrach 1
D-88299 Leutkirch im Allgäu
E-Mail: info@atera.de
http://www.atera.de/
Tel. +49-(0)-07561-98344-0
Gruss Jens

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1335
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Jürgen » 26.09.2012 08:19

Carlo hat geschrieben: Die meisten Fahrradträger stammen von der Fa. Alu-Line in Bad Saulgau
Moin,
da muß ich Carlo Recht geben!
Ab Oktober 2001 hat die Firma Westfalia den Euro-Carry von Alu Line vertrieben, davor war es das hauseigene Modell, was wohl wie schon erwähnt von Atera kam.
Falls es das Modell Euro-Carry von Alu Line ist, vertreiben die dort auch Ersatzteile.
Habe selber schon die grauen Verbindungsstücke aus Kunststoff nachgeordert, zwei davon waren bei mir gebrochen (Überbelastungsbrüche, weil das Material wohl auch altert)
Gruß Jürgen
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 26.09.2012 08:26

Hallo,

vielen Dank für die große Response. Ich habe diesen Träger, also der Fahrradträger oben (die Bilder sind von Roland):

Bild Bild

Das sollte der EuroCarry sein. Die Schrauben heißen also Augenschrauben, mit dem Begriff komme ich erstmal weiter. Vielen Dank!

Grüße
Stefan
James Cook 316 EZ 05/2005

Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 26.09.2012 08:38

Huhu,

ich bin grad telefonisch bei Alu-Line schön abgeblitzt. Man hat mich auf Fritz-Berger und Frankana verwiesen. Gut dass die bei mir NICHT ansatzweise in der Nähe sind :roll: . Ich werde es wohl nochmal per Mail probieren.

Grüße
James Cook 316 EZ 05/2005

Benutzeravatar
Jürgen
Beiträge: 1335
Registriert: 05.09.2007 20:46
Wohnort: Meckl.Vorp.

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Jürgen » 26.09.2012 08:49

diebelsalt hat geschrieben:Man hat mich auf Fritz-Berger und Frankana verwiesen
Problem ist ja, das die spezielle Teile überhaupt nicht liefern können!
James Cook 313 CDI
Baujahr 2000
Jahresfahrleistung 10000 km
Verschrottungszeitpunkt ab 250000 km

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1948
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Epeg » 26.09.2012 09:58

diebelsalt hat geschrieben:Huhu,

ich bin grad telefonisch bei Alu-Line schön abgeblitzt. Man hat mich auf Fritz-Berger und Frankana verwiesen. Gut dass die bei mir NICHT ansatzweise in der Nähe sind :roll: . Ich werde es wohl nochmal per Mail probieren.

Grüße
Moin

Ich habe da letztes Jahr auch noch diverse Teile bestellt. Habe denen aber im Vorfeld schon mitgeteilt das ich den Fachandel schon erfolglos abgegrast hatte.

Ging dann ganz problemlos. Per mail bestellt, dann kam die Auftragsbestätigung mit den Kontodaten, Überwiesen und ein paar Tage später hatte ich die Teile auf dem Tisch.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 05.10.2012 13:06

Hallo,

ich habe jetzt bei einer Firma in der Nähe Augenschrauben in der richtigen Größe (M10x40) in Edelstahl A4 angefragt. Diese sind dort lieferbar und kosten dort 5,15 Euro + MwSt das Stück. Da ich dort sowieso hin muss, könnte ich noch weitere Schrauben holen, falls noch jemand welche benötigt. Ich würde diese dann weiter versenden. Also einfach bescheid geben, falls noch jemand Augenschrauben benötigt.

Grüße
Stefan

P.S. Der A4 Edelstahl ist etwas teurer als A2 (V2A), da er noch korrosionsbeständiger ist.
James Cook 316 EZ 05/2005

Benutzeravatar
Foyermann
Beiträge: 212
Registriert: 01.01.2010 15:51
Wohnort: Mecklenburg

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Foyermann » 05.10.2012 14:49

Moin, moin,
hallo Stefan,
nach meiner Information sind alle schraubbaren Ösen an der rechten Seite gebogen.
Diese Ösen sollten bei Montage nach innen gebogen sein.
Das hat den Grund, dass beim Aufklappen des Trägers dieser sich nicht in die hintere Seitenwand des James drückt & genau dafür ist doch der Sicherungsstifts rechts montiert.
Mein Träger wurde ursprünglich falsch montiert (Ösen sind nach außen gebogen) und genau aus diesem Grund habe ich eine leichte Delle in der Seitenwand durch das unbeabsichtigte Umklappen des Trägers bei geöffneter Hecktür. Und nicht nur ich - einige weitere Cooks haben genau diese Delle auch & dass NUR, weil die gebogenen Ösen nach außen FALSCH montiert sind! Ich habe bereits einige original Träger mir angeschaut und bisher nur gebogene Ösen an der rechten Seite gesehen. Das soll nach meiner Meinung so sein!
Gruß Toralf
05/2010: 316 CDI; Bj.05/2005; Automatik, Solaranlage, rote Konis + Aircell
Bild

Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 05.10.2012 15:22

Huhu,

meine sind auch definitiv nach außen gebogen. Ich vermute eher, dass die Teile gerade waren und durch den Kontakt mit dem Sicherungsstift verbogen sind.

Grüße
Stefan
James Cook 316 EZ 05/2005

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1948
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Epeg » 05.10.2012 16:01

diebelsalt hat geschrieben:Huhu,

meine sind auch definitiv nach außen gebogen. Ich vermute eher, dass die Teile gerade waren und durch den Kontakt mit dem Sicherungsstift verbogen sind.

Grüße
Stefan

Im Originalzustand sind die Augenschrauben wohl ziemlich gerade 8)

Der Satz der im Moment bei unserem montiert ist und der Reservesatz auch.

Wenn sie gebogen sind, hatten sie wohl mal zu heftig kontakt mit dem Endanschlag.
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Anjo
Beiträge: 52
Registriert: 10.12.2011 19:58

Re: Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von Anjo » 22.10.2012 10:32

Zitat: Leider haben sich während der Rückfahrt von Kroatien am Wochenende die mittleren Rohre an denen der klappbare Teil des Trägers befestigt ist, unter der Last der Räder nach innen (Richtung Hecktüren) verbogen.

Dieses Problem kannst Du lösen, indem Du die Rohre demontierst und dann "andersrum" mit der Wölbung nach außen montierst. Im Laufe der Zeit werden sie danach wieder gerade.

Benutzeravatar
diebelsalt
Beiträge: 107
Registriert: 10.10.2011 13:29
Wohnort: Jena/Erfurt Mittelthüringen

Ersatzteile für Westfalia Fahrradträger

Beitrag von diebelsalt » 22.10.2012 11:05

Huhu,

Das hab ich auch schon überlegt. Ich bin aber davon abgekommen, weil die Rohre an der Kontaktstelle zum klappbaren Teil richtige Abdrücke bekommen hat. Deshalb hab die Rohre erstmal zum Schlosser gebracht. Mal sehen was da raus kommt.

Grüße
James Cook 316 EZ 05/2005

Antworten