Schiebetür untere Führung

die ersten Sprinter (T1N)
Antworten
Benutzeravatar
nilsholgerson
Beiträge: 44
Registriert: 26.04.2011 15:10

Schiebetür untere Führung

Beitrag von nilsholgerson » 09.08.2014 15:16

Hallo zusammen

Mit Hilfe all der konstruktiven Beiträge im Forum habe ich den mittleren Laufwagen gerade problemlos gewechselt und die Tür schliesst nun einigermassen gerichtet wieder wunderbar leicht. Danke an alle - Ihr seid einfach wunderbar!
Nun stört mich jedoch das rasselnde Geräusch der Führung unten unter der Trittstufe. Ich denke, dass dort auch das Lager verschlissen ist. Hat sich diesem Thema schonmal jemand angenommen? Ich fürchte dass der Ausbau ungleich komplizierter ist… Für Ratschläge jeder Art bin ich dankbar!

Gruss
Nils
Northface Lunafire; Vaude Badawi; James Cook T1N, 316 CDI, 2001

Benutzeravatar
Epeg
Beiträge: 1948
Registriert: 11.07.2009 19:52
Wohnort: Im Wald hinter den Bergen

Re: Schiebetür untere Führung

Beitrag von Epeg » 16.08.2014 15:56

Eigtl. nicht. Ich würde aber vorher den oberen austauschen, da hier die Tür mit aufgehangen ist. .
Beum unteten muss der schwarze Stahlwinkel demontiert werden
damit du das schwarze Trittbrett ausbauen kannst. Die
Schrauben vom Trittbrett vetstecken sich unter Blindstopfen.
Wenns raus ist kannst die Laufrolle so herrausnehmen
Alle sagten: Das geht nicht.
Dann kam einer, der wusste das nicht und hats gemacht 8) [/b]:-)) 316CDI EZ: 03.2006. Sprintshift. 2x 80 WP Solar Modul.

Fitus3
Beiträge: 101
Registriert: 20.08.2007 19:12
Wohnort: Zwischen Miltenberg& Wertheim

Re: Schiebetür untere Führung

Beitrag von Fitus3 » 17.08.2014 11:07

Ich hatte mich schon an der unteren versucht! Habe es aber nicht geschafft diese im abgeschraubten zustand aus dem Schlitz in der Sie läuft herauszuziehen. Ist einfach zu schmal die Öffnung. Denke es ist nur möglich wenn die Trittstufe ausgebaut ist. Selbst meine )Werkstatt hatte nur die mittlere getauscht und auf die untere ( Die ist noch in Ordnung) geantwortet. Ich hatte den Laufwagen (Soweit das überhaupt möglich ist geschmiert) und mich damit abgefunden. :roll:

Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 421
Registriert: 28.09.2012 21:52
Wohnort: Wernigerode

Re: Schiebetür untere Führung

Beitrag von freigeist » 17.08.2014 12:26

Hallo !

Es ist wirklich nicht so schwierig.
Den Stahlwinkel der Trittstufe ausbauen und die Trittstufenverkleidung abschrauben,dann fällt einem
die untere Führungsrolle schon entgegen.
Der Stahlwinkel ist unterhalb des "Handfegerfaches" an zwei Stellen an der unteren Trittstufenverkleidung
angeklebt. Mußte halt mit einem Messer durchschneiden.
Ich habe selber die obere Führungrolle gelassen und nur die mittlere und untere getauscht.
Funtioniert recht gut !

Grüße freigeist !
Das Bild ist direkt nach dem Ausbau der Trittstufenverkleidung aufgenommen wurden.<br />Darauf erkennt man noch ein paar Befestigungpunkte.
Das Bild ist direkt nach dem Ausbau der Trittstufenverkleidung aufgenommen wurden.
Darauf erkennt man noch ein paar Befestigungpunkte.
Dämmung James die 5 021.JPG (170.96 KiB) 3239 mal betrachtet
James Cook,Baujahr 1998
314 Benziner

Benutzeravatar
nilsholgerson
Beiträge: 44
Registriert: 26.04.2011 15:10

Re: Schiebetür untere Führung

Beitrag von nilsholgerson » 17.08.2014 17:18

Hallo

Super, danke für Deine Infos, ich hätte vermutlich nach dem Lösen des Winkels aus Angst etwas zu zerstören aufgegeben. Von daher ist insbesondere der Hinweis mit den Klebepunkten sehr hilfreich. Weisst Du noch wieviel Du für die untere Führung gezahlt hast?

Gruss Nils
Northface Lunafire; Vaude Badawi; James Cook T1N, 316 CDI, 2001

Antworten