GFK Heckboxen

die zweite Generaton Sprinter (NCV3)
Antworten
umbrelloni
Beiträge: 11
Registriert: 24.02.2011 14:41

GFK Heckboxen

Beitrag von umbrelloni » 12.08.2011 21:11

Hallo Leute,
nun ist sie da, die sBoks.
Weitere Details gibt es unter http://www.sBoks.de .
Schaut mal rein.
Gruß umbrelloni
_5262834b.jpg
_5262834b.jpg (95.42 KiB) 1594 mal betrachtet

jhw
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2017 12:27

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von jhw » 31.08.2020 10:37

Hallo,
ich bin gerade auch auf der Suche nach einer Heckbox, bei der sich die Türen auch noch öffnen lassen. Leider existiert die Seite nicht mehr. Da dort Kiteboards rein sollen, muss die Box mind. 160 sein, damit scheiden meiner Meinung nach alle Boxen für die Anhänger kupplung aus, oder?
Wie habt ihr das Thema gelöst?
Auf das Dach möchte ich nicht, der Wagen ist so schon hoch genug
Danke für Eure Ratschläge, herzliche Grüße
Jan

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 31.08.2020 10:54

Moin Jan,

Kiteboards habe ich zwar am seitlichen Sherpa untergebracht, aber habe eine Kiste für den ganzen nassen Kram am Heck. Aktuell noch mittels einem einseitigen Paulchen Träger.

Wenn die Boards umbedingt Diebstahlsicher sein sollen, kannst eine Alukiste bauen lassen und an die linke (oder auch rechte) Tür schrauben. Ein Kiter aus dem Forum hat das auch so gemacht (siehe Bild anbei). Zum verschrauben kann man Airlineschienen nehmen, dann ist man sehr flexibel.

Da ich kein Fan von Löchern im Blech bin, werde ich mir bald einen Träger für die linke Tür bauen lassen der an den Scharnieren befestigt wird und an dem vorbereiteten Loch des Heckscheibenwischers noch fixiert wird, damit sich die Tür noch einzeln öffnen lässt und das Gewicht nicht an der Tür ist. Da werde ich dann eine Kiste drauf montieren. Zusätzliche Boards schnalle ich dann rechts an den Paulchen hochkant. Auch wenn viel geklaut wird, denke ich nicht dass so schnell einer die Boards runterschneidet. Und in komischen Gegenden oder Städten sind die auch mal schnell im Fahrzeug verstaut.

Linke Tür ist mir dabei wichtig, weil man die rechte Tür öfter öffnet und schließt und ich mir dabei schon ein paar mal beinahe die Kiste selber an den Kopf gehauen habe ;) Außerdem kann man dann rechts, wie ich es aktuell habe, noch einen Standardträger befestigen.

Früher bei einem anderen Fahrzeug hatte ich einfache so eine Fiamma Heckbox auf dem Fahrradträger, da hat ein 140er Twintip gerade so reingepasst.

Grüße,
Rainer
Dateianhänge
sd.jpg
sd.jpg (333.5 KiB) 539 mal betrachtet
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

jhw
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2017 12:27

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von jhw » 31.08.2020 11:53

wow, danke für die umfangreiche antwort

ein paar rückfragen habe ich

Was ist Paulchen?

Auf dem Bild sieht es so aus, als wäre die Airlineschiene oben im Hochdach angebracht, dann geht doch aber die Tür nicht mehr auf?!

Sonst sieht das klasse aus und wird sicher in ähnlicher Form umgesetzt.

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 31.08.2020 12:02

Nein die ist meines Wissens nur an der Tür verschraubt mittels U-Profilen unter- und oberhalb des Fensters und steht einfach nur oben über. Man sieht da auch keine Schienen auf dem Bild, meinst Du vielleicht die dritte Rückleuchte? In der James Cook Facebook Gruppe findest Du mehr Bilder davon.

Paulchen ist ein Hersteller von Fahrradträgern. Siehe meiner anbei.
Dateianhänge
jc_paulchen.jpg
jc_paulchen.jpg (1.9 MiB) 512 mal betrachtet
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 31.08.2020 12:10

Ich muss an der Stelle noch sagen, dass es mir relativ wichtig ist mit der Fahrzeuglänge halbwegs flexibel zu sein, also sämtliches Zeugs hinten auch mal easy entfernen zu können. Dieses Jahr in Frankreich standen wir z.B. an einem Top Spot wo hinter dem Fahrzeug eine Zufahrtsstraße war. Mit Kisten war das sehr eng und so konnte ich die einfach schnell abmachen und vor das Fahrzeug legen. Mit Airlineschienen wäre das aber auch easy.
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 31.08.2020 12:17

Noch ein Nachtrag :lol:
Ich selber werde mir von https://www.overlandvanequipment.de/ den "Miriquidi Universalträger Backpack 180°" für die linke Tür gönnen. Kein Bohren und man ist sehr flexibel und kann noch andere Dinge leicht befestigen, Kanister etc.
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

jhw
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2017 12:27

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von jhw » 31.08.2020 14:00

Herzliche Dank für Deine Infos

Das Teil sieht stark aus, viel Spaß damit !

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 05.09.2020 22:07

Schau mal bei flensboxx, da gibt es auch große GFK Boxen für das Heck... https://www.flensboxx.de/Reardoor_Backbox.html
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

jhw
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2017 12:27

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von jhw » 14.09.2020 11:46

Danke Rainerd,
die Box hab ich jetzt auch gefunden und die wird es wohl auch werden. Unschlagbar von Preis und Größe
Darunter zwei airlineschienen und das müsste gut aussehen und sehr stabil sein
danke euch allen

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 14.09.2020 11:49

Zeig dann gerne mal es aussieht! Bin auch am überlegen ob es die Heckbox L wird.
Was ich mich bei der Box nur frage ist, wie man die ordentlich beladen soll wenn der Deckel die Hälfte ist? Muss man wahrscheinlich in Deckel und Boden was reinkleben für Befestigungen/Zurrgurte oder so...
Hatte inzwischen auch überlegt wegen Airlineschienen, aber die Tür ist doch ziemlich stark gebogen und das Gewicht ganz auf der Tür fühlt sich auch nicht gut an, daher bleibe ich beim Träger für die Scharniere.
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

jhw
Beiträge: 18
Registriert: 10.06.2017 12:27

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von jhw » 15.09.2020 11:14

die Sorge hatte ich auch, aber laut Informationen von dem Hersteller soll Mercedes eine Belastung von 55 Kilo zugelassen haben
die beladungsprobleme hat man aber bei jeder art von boxen, die aufrecht an der tür befestigt werden. musst man halt mit spanngurten arbeiten. bei dachboxen ist oft der boden gerade mal 5 cm breit und sonst ist alles deckel

fotos und erfahrung stelle ich dann ein

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 147
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von rainerd » 15.09.2020 11:26

Ja aber bei einer Dachbox hat man ja einen Boden auf dem alles aufliegt. Bei einem normalen Deckel kann ich alles reinstopfen und fix Deckel zu. Wäre schon praktischer wenn man alles reinstellen könnte und dann einfach vorne als Begrenzung Spanngurte. So muss man in Deckel und Boden Spanngurte, was auch ganz cool sein kann um quasi zwei Seiten einzeln beladen zu können. Oder unten einen Boden bauen quasi.
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Jobulli
Beiträge: 6
Registriert: 05.09.2020 19:30

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von Jobulli » 25.09.2020 18:51

Ich habe noch eine Heckbox der Firma Ludwig Freizeitfahrzeuge in sehr gutem Zustand.
Passend sowohl für Baujahr bis 2006, als auch ab 2006.
Die Box ist aus GFK hergestellt.
Breite: wie das Maß zwischen den Rückleuchten, also etwas schmäler als der JC.
Höhe: etwas höher als die JC - Hecktüren.
Tiefe: ca. 40 cm Innenmaß.
Montage: an den Türscharnieren, welche durch Titanbolzen verstärkt werden.
Die Heckbox ist schwenkbar, da die beiden Bolzen auf der einen Seite entfernt werden können.
Lackierung: Arkticweiß
Anschluß für die Rückleuchten an der 13 pol. Steckdose
Neupreis etwa 5000€
Standort: Nähe Ulm

Bei Interesse gerne PN an mich.
Dateianhänge
IMG_9795.jpg
IMG_9795.jpg (61.44 KiB) 80 mal betrachtet
IMG_9792.jpg
IMG_9792.jpg (56.74 KiB) 79 mal betrachtet
IMG_9793.jpg
IMG_9793.jpg (54.85 KiB) 80 mal betrachtet
IMG_9794.jpg
IMG_9794.jpg (56.91 KiB) 79 mal betrachtet
IMG_9791.jpg
IMG_9791.jpg (54.67 KiB) 79 mal betrachtet
IMG_9789.jpg
IMG_9789.jpg (55.32 KiB) 80 mal betrachtet

aTrotes
Beiträge: 9
Registriert: 10.03.2019 10:48

Re: GFK Heckboxen

Beitrag von aTrotes » 29.09.2020 21:05

Hallo, Jobulli ich habe dir eine private Nachricht geschickt. Prost

Antworten