Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

die zweite Generaton Sprinter (NCV3)
Antworten
Jobulli
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2020 19:30

Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von Jobulli » 27.09.2020 20:18

Hallo zusammen, ich bin frischer Besitzer eines JC Bj. 2007 und habe mich mit dem Thema Heizung auseinandergesetzt.
Ich habe aus vielen tollen Beiträgen hier im Forum eine Übersicht erstellt und möchte sie auch euch gerne zur Verfügung stellen. Ich hoffe ich habe alles richtig verstanden und zusammengefasst. Ich nehme aber auch gerne nochmal Änderungen vor.
Danke an Spacy, Mattes und Vincent alias Vtxbe.

Grüße aus Biberach
Johannes
Dateianhänge
Gesammeltes Heizungswissen JC.pdf
(1.48 MiB) 116-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
James 4 FUN
Beiträge: 13
Registriert: 24.01.2019 13:21
Wohnort: Molde, Norway

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von James 4 FUN » 28.09.2020 06:15

Herzlichen Dank für diese Info. Das helft mir das System etwas besser zu verstehen.
Ich hab jetzt die Heizung Probleme die schon besprochen sind auf das Forum. (Startet nicht, viel Rauche) Finde aber noch kein Hilfe/ Reparatur/ neue Heizung hier in Norwegen wo Ich wohne :(

Hilsen, Hans
Hans, living in Norway owning a 2007 James Cook V6 automat 3880kg. NCV3

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 807
Registriert: 24.05.2013 21:47
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von reinhard_f » 29.09.2020 08:05

Danke!
Für deine Arbeit. Ich kenne sowas von Oldtimer Foren in denen ganze Datenbanken existieren, z.B. hat BMW alle Werkstadt-Handbücher der Oldtimer Motorräder für das Forum frei gegen und alle Erfahrungen der Forums Mitglieder wurden dort eingetragen. So entstand über die Jahre und für Ewigkeit eine unglaubliche große Wissens-Datenbank für alte BMW Motorräder.

Für Interessierte: https://forum.2-ventiler.de/vbboard/for ... sdatenbank
Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1978, H Nummer, Heckeinstig

Jobulli
Beiträge: 8
Registriert: 05.09.2020 19:30

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von Jobulli » 01.10.2020 19:40

Ja es wäre toll, nachdem hier ja leider 2018 viele Dokumente dem Servertod zum Opfer gefallen sind, nochmal eine Sammlung von Rep. Anleitungen etc. zu erstellen.

Benutzeravatar
Adventure
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2018 10:37
Wohnort: Balingen

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von Adventure » 16.10.2020 19:01

Hallo James Cook Freunde,
die eingestellte Anleitung hat mich motiviert die Heizung zu prüfen und den Konvektor im Wohnbereich näher anzuschauen.
Hab dann die Heizung gleich länger laufen lassen und war schon erstaunt wie schwach die Wärmeübertragung ist.
Die Kupferleitung war auf der Oberfläche ordentlich warm, leider waren die Aluminium- Rippen bei weitem nicht so warm!!
(Wärmeleitfähigkeit Kupfer 398 W/ m*K zu Aluminium 234 W/m*K )

Gibt es im Forum Gedanken wie die Leistungsfähigkeit des Konvektors erhöht werden kann?

Mein Gedanke war, den Kreislauf vor oder nach dem Entlüftungsventil aufzubrechen, Kupferrohr in U-Form oberhalb der Rippen (Bauraum gibt es ja) wieder mit den Leitungen zu verbinden. Oberfläche vergrössert sich, damit müsste sich auch die übertragbare Wärmemenge erhöhen!

Grüsse aus dem wilden Süden
Dateianhänge
EB1E7F31-0841-44F0-A613-774F375DAE73.jpeg
EB1E7F31-0841-44F0-A613-774F375DAE73.jpeg (1.21 MiB) 257 mal betrachtet
James Cook, 2007, 318 CDI, 3.88t, seit 2017 viel Spass. 👍

Vtxbe
Beiträge: 166
Registriert: 18.09.2016 07:49
Wohnort: Belgium

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von Vtxbe » 20.10.2020 19:38

The heating system is very poor in the JC NCV3.

You may replace your by an upgrated convector .
I tried to do it but it is not easy; you don't have space to (diss)assemble.


Finaly, I get a new airtronic 4kW under the passenger seat.
The result is perfect : low electrical consumption and low noise when running at 800W

By -13° C outside , +23° inside is not a problem.

Installed by a supplier , cost = 2000€

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 162
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von rainerd » 21.11.2020 19:41

Moin, hat jemand vielleicht technische Infos zum Gebläse der Heizung bzw. der Gebläsesteuerung? Ich möchte die Eberspächer endlich rauswerfen und gegen eine andere tauschen (Autoterm Flow). Die passt generell von der Bauweise in das System (mit eigener Steuerung) aber wäre besser planbar wenn klar wäre wie das Gebläse gesteuert wird bzw. was da technisch überhaupt verbaut ist. Denn andere Heizungen haben ja auch Lüftersteuerungen, aber ich finde hierzu gar keine Informationen. Die neue Hiezung wäre zwar primär wirklich für Warmwasser, aber es sollte ja möglichst viel Hitze abgeleitet werden damit die nicht zu früh abschaltet und verußt, daher sollte das Gebläse auch funktionieren, notfalls nur in einer Stufe.
James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Vtxbe
Beiträge: 166
Registriert: 18.09.2016 07:49
Wohnort: Belgium

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von Vtxbe » 23.11.2020 18:51

hi Rainerd,

why don't you add a second heater in place of change.

I have now the original Hydronic and a Airtronic 4kW under the passenger seat.
Using the combination is perfect, low noise and low electricity consumption and heat in the van same by a windy day -10°.

Benutzeravatar
rainerd
Beiträge: 162
Registriert: 28.12.2018 18:57

Re: Gesammeltes Heizungswissen zur Funktion

Beitrag von rainerd » 23.11.2020 19:17

I have a have a second air heater installed (2kw). Unfortunately they installed it under the car and not under the passenger seat, but it is still sufficient for heating the van, but it is not warming the water. Not needed that much, but i hate things not working and spending more time with that Ebersbacher system is wasted energy.

Gesendet von meinem Pixel 2 mit Tapatalk

James Cook 2007 (NCV3) Ambiente / 315CDI Automatik
---
Hamburg

Antworten