*SUCHE* Mercedes Benz James Cook T1

Gesucht und gefunden. Hier darf gehandelt werden. Auch defekte Teile, die man selbst nicht mehr reparieren kann oder möchte, finden hier vielleicht noch einen Abnehmer.
Antworten
scotsch
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2020 13:14

*SUCHE* Mercedes Benz James Cook T1

Beitrag von scotsch » 29.06.2020 13:21

Du kennst jemanden der einen hat und überlegt zu verkaufen ? Oder du hast selber einen Mercedes 310 D James Cook den du abgeben möchtest ? Ich suche mit meiner Freundin zusammen schon länger. Er wird in sehr guten Händen sein und soll gern noch viele Jahre weiter die Straßen erkunden 8)

Gern eine kurze PN wenn euch was bekannt ist :)

Ergänzung: Wenn möglich sollte er in das Raster passen:

- Preis bis 10.000 € VB
- Baujahr bis 1990
- im Raum Berlin - bin aber flexibel
- T1
- Rost sollte händelbar sein
- der Rest je nach Zustand

PS: Wenn ich einen JC gefunden habe, dann schließe ich hier den Beitrag. Solange gern Angebote zusenden :)
Zuletzt geändert von scotsch am 29.06.2020 21:54, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 1745
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: *SUCHE* Mercedes Benz James Cook T1 oder T2

Beitrag von AndiP » 29.06.2020 19:47

Moin namenloser,
Einen James Cook auf Mercedes T1, auch Bremer genannt, in rostarm für 10k€? Träume weiter, für so wenig Geld gibt's nur Grotten. Ab 25k aufwärts würde ich anfangen zu überlegen...

Auf Mercedes T2, dem legendären Düdo und dessen Nachfolger, gab's werksmäßig gar keine Wohnmobile, nur mehr oder weniger gute Selbstausbauten.

Viel Erfolg bei der Suche
1985er JC 309D mit 450.000km

scotsch
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2020 13:14

Re: *SUCHE* Mercedes Benz James Cook T1 oder T2

Beitrag von scotsch » 29.06.2020 21:53

AndiP hat geschrieben:
29.06.2020 19:47
Moin namenloser,
Einen James Cook auf Mercedes T1, auch Bremer genannt, in rostarm für 10k€? Träume weiter, für so wenig Geld gibt's nur Grotten. Ab 25k aufwärts würde ich anfangen zu überlegen...

Auf Mercedes T2, dem legendären Düdo und dessen Nachfolger, gab's werksmäßig gar keine Wohnmobile, nur mehr oder weniger gute Selbstausbauten.

Viel Erfolg bei der Suche
Ganz so pessimistisch würde ich das nicht sehen, auch wenn ich deinen Punkt verstehe. :) BG André

PS: hab die Beschreibung nochmal angepasst

Antworten