Suche T1 James Cook o.Ä.

Gesucht und gefunden. Hier darf gehandelt werden. Auch defekte Teile, die man selbst nicht mehr reparieren kann oder möchte, finden hier vielleicht noch einen Abnehmer.
Antworten
Peter_Jansen
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2021 00:52

Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von Peter_Jansen » 22.03.2021 10:49

Liebe James Cook Gemeinde,

im Transit-Forum habe ich immer beste Erfahrungen mit der tollen Gemeinschaft unter den Forensianern gemacht und daher wende ich mich heute hoffnungsvoll an euch. :wink: Mein liebevoll restauriert und zum Camper umgebauter Katastrophenschutzkrankenwagen BJ 81 ist zu klein für meine Familie geworden und ich bin auf der Suche nach adäquatem Ersatz. Wegen des Hochdachs, der tollen Raumaufteilung und der Qualität des Ausbaus soll es nun also ein James Cook werden. Ihr kennt die Vorteile eurer Schätzchen ja selbst am besten... Bei Kleinanzeigen und Mobile.de habe ich nach langer Suche bis jetzt nicht das richtige gefunden. Ich hoffe, hier vielleicht den passenden Wagen zu finden und aktiver Teil eures Forums zu werden.

Am liebsten wäre mir natürlich ein 310d (wir fahren gerne im Sommer nach Frankreich und würden gerne auf der rechten Spur nicht bloß ein Hindernis sein), aber wir schauen uns gerne alles an.

Ich kann schrauben und werde mich um die anfallenden Wartungen und Arbeiten selbst kümmern, suche allerdings eher nicht nach dem nächsten ganz großen Bastelprojekt. Dafür fehlt mir mit Familie jetzt leider ein wenig die Zeit.

Wir wohnen im Raum Berlin, fahren aber für schöne Fahrzeuge auch gerne weiter. Falls ihr selbst etwas anzubieten habt, oder jemanden kennt, freuen wir uns auf eine Nachricht.

Herzliche Grüße
Peter

Peter_Jansen
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2021 00:52

Re: Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von Peter_Jansen » 18.04.2021 08:33

Hallo zusammen,

mittlerweile haben wir uns die ersten Fahrzeuge angeschaut - leider war bis jetzt nichts passendes dabei. Es scheint ja tatsächlich gar nicht mehr so viele Fahrzeuge zu geben wie ich gedacht hätte. Nunja, ich werde meinen dann wohl auch nicht mehr hergeben.

Ich freue mich nach wie vor über Hinweise und Angebote.

Viele Grüße

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 832
Registriert: 24.05.2013 21:47
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von reinhard_f » 18.04.2021 12:52

Es gibt schon noch Fahrzeuge aber die meisten die einen haben wollen ihn nicht verkaufen.
Ich würde einfach dranbleiben und überall nachschauen irgendwann hat man Glück. Die Preise für gute Fahrzeuge mit H Nummer steigen allerdings.
Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1978, H Nummer, Heckeinstig

Peter_Jansen
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2021 00:52

Re: Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von Peter_Jansen » 18.04.2021 19:37

ja, so werde ich es halten. Ich suche ein Fahrzeug von dem wir noch lange etwas haben, da kann ich ruhig in Ruhe suchen.
Die steigenden Preise sind mir auch schon aufgefallen. Ich habe Anzeigen hier im Forum gefunden die keine drei Jahre alt waren und in denen es hieß "12.000€ VB". Das sieht gerade (sicherlich auch coronabedingt) schon ganz anders aus...

Benutzeravatar
Reisender62
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2021 13:50
Wohnort: Moskau

Re: Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von Reisender62 » 11.06.2021 18:25

Guten Abend. Richtig gesagt hat Reinhard, dass die Leute nicht an James Cook verkaufen wollen. Denn es kommt eine Zeit , in der sie nur bei ihren Liebhabern bleiben . Auch wenn die Fahrt selten ist, dann wird die gute Laune immer mit dir auf der Reise sein!

Benutzeravatar
Reisender62
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2021 13:50
Wohnort: Moskau

Re: Suche T1 James Cook o.Ä.

Beitrag von Reisender62 » 11.06.2021 18:29

Mit der Zeit werden unsere Autos nur teurer. Da sind es immer weniger. Viel Glück bei der Suche . Ich habe sogar in Russland gefunden. Und meine Frau und ich sind sehr glücklich darüber.

Antworten