Seite 1 von 1

Caravan 2020

Verfasst: 30.08.2020 16:51
von Udo.Hansemann
Hallo liebe Freunde des James Cook,

Kommt ihr auch zum Caravan Salon 2020?

Grüße von der Ostsee

Re: Caravan 2020

Verfasst: 31.08.2020 08:01
von freigeist
Guten Morgen !

Wir hatten uns auch überlegt dieses Jahr mal den CS zu besuchen, in der Hoffnung, daß es durch die
Corona-Auflagen nicht so überlaufen ist.
Wo stellt man sich am besten mit dem JC hin :?:

Grüße Ralph

Re: Caravan 2020

Verfasst: 31.08.2020 11:12
von reinhard_f
Es werden auf dem Parkplatz P1 bestimmt ausreichend Plätze frei sein denn es kommen auch weniger Hersteller als bis her.
Wenn man nicht grade etwas neues sucht und weiß das der Anbieter auch ausstellt macht es wenig Sinn sich das 2020 anzutun.
Z.b. Ist die gesamte Hymer Konzern und andere große nicht vertreten.

Da meine Frau gesundheitlich angeschlagen ist kommen wir sowieso nicht.
Das ist das erste mal seit ca 25 Jahren, unser Camping Oldtimer Club wird auch nicht dabei sein.
Es ist halt ein ganz blödes Jahr.

Aussteller Verzeichnis 2020
https://www.caravan-salon.de/vis/v1/de/directory/a

Re: Caravan 2020

Verfasst: 31.08.2020 14:29
von freigeist
Da fehlen ja doch einige Aussteller.
Hatte ich gar nicht bemerkt.

Danke für den Hinweis :!:

Grüße !

Re: Caravan 2020

Verfasst: 31.08.2020 20:54
von JC Carsten
In der Tat verläuft in diesem Jahr Vieles anders. Parken geht auf dem Messeparkplatz. Wer früh anreist, schaffst es vllt noch auf einen Stellplatz am Rhein.

Ansonsten parkt direkt neben mir auf der Niederrheinstraße, wohne dort.

Re: Caravan 2020

Verfasst: 01.09.2020 09:13
von freigeist
JC Carsten,danke für die Info.

Grüße Ralph

Re: Caravan 2020

Verfasst: 02.09.2020 08:04
von Netsrac
freigeist hat geschrieben:
31.08.2020 08:01
...Wir hatten uns auch überlegt dieses Jahr mal den CS zu besuchen, ...
Moin Ralph,

da würde ich statt nach Düsseldorf lieber direkt nach Henstedt-Ulzburg fahren, ist hier bei Hamburg gleich um die Ecke und für Dich wohl der gleiche Weg. Da kannst Du viele Modelle live sehen und hast dazu noch die Möglichkeit, die Fertigung anzusehen und die richtigen Ansprechpartner zu finden.
Die Leute sind sehr nett und kompetent dort - ich habe auch schon mal eine ganze Zeit da zugebracht.
Aber Du willst doch nicht fremdgehen...?

Gruß aus dem Norden,

Carsten

Re: Caravan 2020

Verfasst: 02.09.2020 08:43
von KlassikJames
Die Firma CS-Reisemobile nimmt 2020 nicht am Caravansalon teil.
https://www.cs-reisemobile.de/de/cs-rei ... -salon.htm

Gruss,
Klassikjames

Re: Caravan 2020

Verfasst: 02.09.2020 09:50
von freigeist
Moin Carsten !

Das wäre natürlich auch eine Möglichkeit.
Wer fertigt denn in Henstedt-Ulzburg :?:

Ein Modellwechsel könnte ich mir gar nicht vorstellen.
Wir freuen uns auch nach Jahren immer wieder über den JC , zumal fast nichts
vergleichbares auf dem Markt ist.
Also pflegen, pflegen …. pflegen :lol:

Auf unserer 4 wöchigen Sommertour in Norwegen zeigte sich mal wieder, wie Klasse
der Ausbau ist und welche Vorteile kompakte Abmaße, geringe Überhänge und damit
verbundene Bodenfreiheit haben.

Auf dem CS (ich meinte damit den Caravan-Salon, Klassikjames) wollten wir uns nur
allgemein etwas umschauen, da wir die Messe noch nicht kennen und auch noch nie Düsseldorf
besucht haben (schlimm :?: ).
Aber da ja gerade die Hersteller fehlen, welche ähnliche Modelle wie den JC anbieten
( z.B. CS-Reisemobile und Bresler ) macht es keinen Sinn.
Den neuen JC hätte ich mir auch gern angesehen um meine skeptische Meinung zu
untermauern, aber nur dafür die Reise , nö :!:

Wir hatten übrigens am neuen Produktionsstandort des JC in Gotha nach einer
Werksbesichtigung gefragt, aber leider wird dort keine angeboten.

Grüße aus dem Harz !
Ralph

Re: Caravan 2020

Verfasst: 02.09.2020 11:03
von KlassikJames
Die Firma CS-Reisemobile fertigt in Henstedt-Ulzburg.

Re: Caravan 2020

Verfasst: 03.09.2020 13:50
von Netsrac
freigeist hat geschrieben:
31.08.2020 08:01
...mal den CS zu besuchen,...
Ja, klassischer Missversteher :lol:
Aber CS baut schöne Autos, da gibt's nix - außer dem nötigen Kleingeld...

Den Caravan Salon werde ich auch nicht besuchen - das lohnt nur, wenn man wirklich eine Marktübersicht dort bekommt.
Und solange der JC das einzige Fahrzeug unter 6 m und 3,5 t ist, in dem die Betten länger als 2 m sind, gibt's eh keine Alternative :shock:

Carsten