Leitblech für Boilerkamin in 3D (als Datei STL)

Ersatzteile oder Erweiterungen. Alles, was man selbst drucken kann.
Antworten
Benutzeravatar
der-den-hebel-nie-zieht
Beiträge: 431
Registriert: 16.11.2005 06:43
Wohnort: zwischen HH und HB

Leitblech für Boilerkamin in 3D (als Datei STL)

Beitrag von der-den-hebel-nie-zieht » 26.10.2021 19:55

Moin moin

ich habe das Teil (statt in Stahlblech) mir mal von einem Kollegen zeichnen lassen und als STL Datei erstellen lassen, um es zu drucken. Wer also sich mal einen Ersatz drucken möchte kann die Datei gerne nutzen.
Der erste Druck bei mir ist schon mal nicht schlecht geworden. Wie es hält, muss ich noch ausprobieren... Aber ich finde, den Zweck erfüllt es auch in einer gedruckten PLA Ausführung.
Viel Spaß beim Nachdrucken. Erfahrungen werden hier gerne gelesen ;-)

Schöne Grüße
Frank
Dateianhänge
Blech Boiler 2.stl
(45 KiB) 20-mal heruntergeladen
noch zwei mal tanken, dann kommt Peter Zwegat !
(JC 316 CDI, BJ 06,silber-metallic,Automatic und und und...... einer der letzten vor dem NCV3) und schon bald eine Legende !! ;-)

Benutzeravatar
der-den-hebel-nie-zieht
Beiträge: 431
Registriert: 16.11.2005 06:43
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Leitblech für Boilerkamin in 3D (als Datei STL)

Beitrag von der-den-hebel-nie-zieht » 26.10.2021 19:58

Hier mal ein Foto des Testdrucks, ich lege mir dann ein paar Exemplare davon ins Handschuhfach und habe auf Lebenszeit des Cook immer Ersatz :mrgreen:
Dateianhänge
IMG_20211026_203112.jpg
IMG_20211026_203112.jpg (1.76 MiB) 245 mal betrachtet
noch zwei mal tanken, dann kommt Peter Zwegat !
(JC 316 CDI, BJ 06,silber-metallic,Automatic und und und...... einer der letzten vor dem NCV3) und schon bald eine Legende !! ;-)

Benutzeravatar
Netsrac
Beiträge: 448
Registriert: 19.02.2018 09:55
Wohnort: 22926 Ahrensburg

Re: Leitblech für Boilerkamin in 3D (als Datei STL)

Beitrag von Netsrac » 27.10.2021 08:39

Moin Frank,

hat das gedruckte Teil genügend Temperaturstabilität für den Abgasstrom des Boilers?
PLA fängt ja so bei 60...70°C an, weich zu werden - könnte das nicht knapp werden?

Grüße aus Harburg, Carsten
T1N 316 CDI Automatic, silber, EZ '05

Auch der frühe Vogel findet mal ein blindes Huhn...!

Benutzeravatar
der-den-hebel-nie-zieht
Beiträge: 431
Registriert: 16.11.2005 06:43
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Leitblech für Boilerkamin in 3D (als Datei STL)

Beitrag von der-den-hebel-nie-zieht » 27.10.2021 10:57

Netsrac hat geschrieben:
27.10.2021 08:39
Moin Frank,

hat das gedruckte Teil genügend Temperaturstabilität für den Abgasstrom des Boilers?
PLA fängt ja so bei 60...70°C an, weich zu werden - könnte das nicht knapp werden?

Grüße aus Harburg, Carsten
Moin

muss ich noch ausprobieren, einwickeln mit Alufolie ? Sonst stelle ich das Material noch um auf PETG...
Gruss Frank
noch zwei mal tanken, dann kommt Peter Zwegat !
(JC 316 CDI, BJ 06,silber-metallic,Automatic und und und...... einer der letzten vor dem NCV3) und schon bald eine Legende !! ;-)

Antworten