Neuling aus Rinteln an der Weser

... und was sonst nirgends reinpasst, wie z. B. Lost & Found, Kochrezepte.
Allgemeine Technik-Fragen zum Wohnmobil gehören in die Rubrik "Modellübergreifend"
Antworten
Malte
Beiträge: 7
Registriert: 11.12.2020 17:22

Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von Malte » 11.12.2020 17:30

Moin JC-Forum,

bisher habe ich still mitgelesen. Jetzt will ich aber auch mal Senf dazugeben und vor allem Fragen fragen :wink:

Ende 2019 habe ich zum Glück einen richtig gut erhaltenen 99er JC mit wenig Kilometern gekauft. Das hat den Urlaub 2020 gerettet.
Ich komme aus Rinteln an der Weser und meistens reisen wir als Kleinfamilie zu dritt.

Liebe Grüße
Malte
99er 312D Automat

Never ending project
Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2020 09:09
Wohnort: Braunschweig

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von Never ending project » 18.12.2020 09:28

Hallo Malte,

schön daß Du dabei bist! Da hast Du ja wohl ein richtiges "Schnäppchen" gemacht, gut erhalten und wenige Kilometer. Unser 1986 JC ist gerade mal wieder Baustelle (danach ist hoffendlich mal alles für länger fertig) und wir haben uns schon überlegt, übergangsweise ein zweites Wohnmobil auf den Hof zu stellen, bis das Original wieder läuft....... aber was vernünftiges und bezahlbares zu finden ist gar nicht so einfach.

Gruß vom Arnd aus Braunschweig
Hauptsache: Daimler.......man gönnt sich ja sonst nichts!

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 817
Registriert: 24.05.2013 21:47
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von reinhard_f » 18.12.2020 20:02

MOIN👍
Ich bin in Obernkirchen aufgewachsen und bin nach 50 Jahren in HH immer gerne ab und an im Weserbergland.
Ist der Stellplatz in Rinteln immer noch kostenlos und wird deswegen von Dauercampern blockiert die ihren Karren dort Dauerparken und mit dem PKW anreißen oder kann man wieder hinfahren weil es Geld kostet?
Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1978, H Nummer, Heckeinstig

Benutzeravatar
Reisemichel
Beiträge: 47
Registriert: 18.10.2019 15:59
Wohnort: Welt

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von Reisemichel » 19.12.2020 18:33

Servus Malte,

na dann ein herzliches Willkommen vom "Exil-Extertaler", also quasi aus der Nachbarschaft. Bei mir lief es 2019 ähnlich: einen rostfreien JC von 2001 mit wenigen Kilometer gefunden und eine Woche später damit nach Schweden zum "Testen" gefahren. Hat sich auch jetzt nach drei weiteren Reisen bewährt.

@reinhard_f: soweit ich weiß kostet der Platz 10 €, Strom und Wasserversorgung extra.
Gruß Michel

Der Weg ist das Ziel, aber manchmal ist das Ziel auch im Weg....
JC 316 CDI, lichtblau, grüne Plakette, Differentialsperre

Malte
Beiträge: 7
Registriert: 11.12.2020 17:22

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von Malte » 21.12.2020 09:34

Moin moin,

Danke Euch :P
Never ending project hat geschrieben:
18.12.2020 09:28
.... aber was vernünftiges und bezahlbares zu finden ist gar nicht so einfach.....
Das war glücklicher Zufall. Ich hatte meine Suche vor Jahren schon aufgegeben, da lief mir der Westi quasi über den Weg, bzw. ich unter her. Und wegen des außerordentlich guten Zustands habe ich den Besitzer gefragt.... ....nun denn, er wollte sowieso verkaufen. Das war pures Glück!
reinhard_f hat geschrieben:
18.12.2020 20:02
... oder kann man wieder hinfahren weil es Geld kostet?...
Dauercamper? :shock: War mir nicht aufgefallen, weil man ja nicht 1km nebenan auf einen Platz fährt. Eine Schaustellerfamilie hat den Biergarten nebenan gepachtet und komplett schön auf Linksgedreht und alles neu 👍. In dem Zuge haben sie den Stellplatz von der Stadt mitgepachtet. Derweil sind Baumaßnahmen und es wird teuer mit Anmelden und so. Finde ich nicht so toll, wird aber "leerer" werden.... Reisemichel hats konkreter
Reisemichel hat geschrieben:
19.12.2020 18:33
...na dann ein herzliches Willkommen vom "Exil-Extertaler"....
8) Ich sach nur Goldbeck.... wir sehen uns :mrgreen:
99er 312D Automat

Benutzeravatar
reinhard_f
Beiträge: 817
Registriert: 24.05.2013 21:47
Wohnort: Ellerbek bei HH

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von reinhard_f » 21.12.2020 13:14

Ja kostenlose Stellplätze sind Murks sie werden von Einheimischen als Parkplatz oder zum Dauerstehen für die Wochenenden zum übernachten=TV glotzen missbraucht. Ist oder war in Stadthagen am Bad genauso.
In Hannover beim VW-Werk hab’s auch einen kostenlosen sogar mit Kostenlosem Strom, Wasser und Entsorgung. Den haben die Hannoveraner im Winter als Parkplatz genutzt und eine Elektro-Heizung von Oktober bis März durchlaufen lassen damit die Karre trocken blieb. Das hat sein VW zwei Jahren angeschaut und dann den Platz geschossen.

Schöne Grüße an die Schmarotzer und Idioten.
Erfahrung ist das Wissen welches man hat, kurz nachdem man es gebraucht hätte.

James Cook 207D Automatik (Modell 1978-1995 Typ 1) EZ 1978, H Nummer, Heckeinstig

Benutzeravatar
Reisemichel
Beiträge: 47
Registriert: 18.10.2019 15:59
Wohnort: Welt

Re: Neuling aus Rinteln an der Weser

Beitrag von Reisemichel » 21.12.2020 13:52

Malte hat geschrieben:
21.12.2020 09:34
Moin moin,

Danke Euch :P
Reisemichel hat geschrieben:
19.12.2020 18:33
...na dann ein herzliches Willkommen vom "Exil-Extertaler"....
8) Ich sach nur Goldbeck.... wir sehen uns :mrgreen:
Das läßt sich bei 5 Km Luftlinienentfernung kaum vermeiden 8) :mrgreen:
Gruß Michel

Der Weg ist das Ziel, aber manchmal ist das Ziel auch im Weg....
JC 316 CDI, lichtblau, grüne Plakette, Differentialsperre

Antworten