Multifunktionstasten des Lenkrades tauschen

Antworten
Benutzeravatar
Janno
Beiträge: 354
Registriert: 05.05.2010 16:05
Wohnort: Hamburg

Multifunktionstasten des Lenkrades tauschen

Beitrag von Janno » 11.06.2019 15:30

Der Softtouchlack der Multifunktionstasten ist leider nicht mehr gut. Die Tasten kleben und die Oberfläche löst sich. Ich habe den Softtouchlack nicht zertörungfrei von den Tasten bekommen, ohne die Lackierung zu beschädigen. (Bild 4)

Die Tasten gibt es nur komplett als Set und nicht die Kappen einzeln. Der Spaß kostet dann 285€ mit der Teilenummer A9068200010 bei Mercedes. Einen OEM Anbieter habe ich nicht gefunden.
  • Die zwei Airbagschrauben mit einem Torx 30 hinten am Lenkrad lösen. (Bild 3)
  • Airbag umdrehen
  • Schrauben der Tasten lösen (T25) und Kabel von den Tasten abziehen. (Bild 2)
  • Neue Tasten umgekehrt wieder einbauen.
Arbeiten nur durchführen, wenn eine entsprechende Ausbildung für den Umgang mit Airbags vorhanden ist.
Dateianhänge
IMG_2638.jpg
IMG_2638.jpg (630.08 KiB) 5457 mal betrachtet
IMG_2637.jpg
IMG_2637.jpg (676.26 KiB) 5456 mal betrachtet
IMG_2636.jpg
IMG_2636.jpg (517.87 KiB) 5456 mal betrachtet
IMG_2635.jpg
IMG_2635.jpg (525.97 KiB) 5456 mal betrachtet
James Cook 315 CDI Classic EZ 01/2008 Automatik

HoppeleaufReisen
Beiträge: 3
Registriert: 28.07.2020 21:11

Re: Multifunktionstasten des Lenkrades tauschen

Beitrag von HoppeleaufReisen » 28.07.2020 21:13

WC reiniger mit Natron ein Lappen und reiben danach sind die Tasten wie neu

Zicca
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2023 17:50

Re: Multifunktionstasten des Lenkrades tauschen

Beitrag von Zicca » 25.05.2023 17:55

Oder beim Freundliche erkundigen wegen dem Takata Rückruf,dann gibt es einen neuen Airbag inkl. Tasten Gratis.

Antworten

Zurück zu „Reparaturanleitungen NCV3“