Trenntoilette im Sven Hedin

Hochdach und Classic (James Cook Hochdach) - Winkelküchengrundriss auf VW Crafter oder Sprinter NCV3
Antworten
Benutzeravatar
E & P
Beiträge: 316
Registriert: 14.08.2009 16:22
Wohnort: An der Hunte

Trenntoilette im Sven Hedin

Beitrag von E & P » 14.11.2021 16:50

Moin in die Runde...

Ein Sven Hedin Besitzer hat mir Fotos vom Umbau seiner Toilette überlassen die ich veröffentlichen darf.
Die Anregung für den Umbau ist auf dem letzten Treffen in Bad Dürrheim entstanden.
Die Alternative zur klassischen Chemietoilette kommt jetzt auch immer mehr in die Wohnmobile.


https://www.tomtur.de/natures-head-komposttoilette/

https://www.whatabus.de/das-kompostklo- ... wohnmobil/

Die Toilette ist auch bei Promobil ein Thema:

https://www.promobil.de/zubehoer/wohnmo ... e-camping/

Bilder vom Umbau in einer PDF Datei...
.
Trockentrenntoilette S.H..pdf
Trenntoilette > Einbau im Sven Hedin
(440.85 KiB) 42-mal heruntergeladen
.
- Wi sünd jümmers ünnerwechs -
Umgebauter -BULLY- 1978 / Westfalia VW-Berlin 1980 / Joker-Diesel 1991 / James Cook 310 D 1999 / VW-Crafter Sven Hedin Bj. 2009

khn
Beiträge: 289
Registriert: 10.01.2013 23:55

Re: Trenntoilette im Sven Hedin

Beitrag von khn » 15.11.2021 00:59

Hi Pit,

Danke für die Informationen. Das sieht aber alles sehr abenteuerlich aus - versuche mir gerade vorzustellen wie man mit dem ganzen Klo durch unsere Bad-Saloontür kommen soll?

Und nix für ungut, aber wenn ich momentan „Vanlife“ lese, krieg‘ ich Pimpanellen. Neu-Juppies benehmen sich wie Retro-Hippies und meinen alles neu erfinden und alle mit ihrem Kram vollquatschen/posten zu müssen. Das Porta Potti und seine Weiterentwicklungen gibt es seit über 50 Jahren. Glaube kaum dass man in 45 Jahren noch von TTT spricht ...

Mein erstes Auto war ein VW-Bulli, selbst ausgebaut, also „Vanlife“ ;) - aber das war seinerzeit eine Notwenigkeit, weil es nix anderes gab, und nicht wie heute ein monetär überzogenes Lifestyle-Gedödel.

Sorry, musste mal raus, hat gar nix mit Dir zu tun.

Beste Grüße,
der Kalle
Aktuell: Sven Hedin (Sprinter) m. Classic-Hochdach, EZ 2009
Historie: 10 Jahre James Cook Bj. 1998 * VW T3 syncro 14“ TD Westfalia-Klapphochdach * T3 Fensterbulli Selbstausbau 50 PS Diesel * T2a Postbus Selbstausbau mit 44 (!!) PS

Hani
Beiträge: 90
Registriert: 13.02.2012 17:34
Wohnort: Schwäbische Alb, dort wo sie am rauhesten ist.

Re: Trenntoilette im Sven Hedin

Beitrag von Hani » 21.11.2021 21:45

Hallo zusammen,

also TTT ist keine neue Erfindung und m.M.n. auch kein Produkt das aus dem (momentan sehr gehypten) Vanlife. Da geht es mir bzw. uns ziemlich gleich wie Dir, Kalle.

Aber TTT gibt es meines Wissens nach schon seit Jahren in Skandinavien bzw. Schweden. Das ist eigentlich ein bekanntes und bewährtes Prinzip. Wir haben dieselbe auch in unserem JC (wir waren auch in Bad Dürrheim) und wollen nichts anderes mehr. Kein Geruch, keine Chemie und einfach zu entleeren bzw. entsorgen.

Ja, ich weiß, die Porta Potti's können auch ohne Chemie und mit einer Sog ist der Geruch auch nicht soooo schlimm. Aber Kapazität und Einfachheit sind bei einer TTT unschlagbar.

Viele Grüße

Roland
Ich bin schon viel auf der Welt rumgekommen und war in vielen Ländern, aber eines ist überall gleich:

Durst ist schlimmer als Heimweh!

Bild

Benutzeravatar
Meister Eder
Beiträge: 170
Registriert: 21.06.2019 15:22
Wohnort: Heiligenstedtenerkamp

Re: Trenntoilette im Sven Hedin

Beitrag von Meister Eder » 22.11.2021 20:06

Moin!

Hier findet Ihr etwas zur TTT. Geschichtlich ist die Komposttoilette dem Porta Potti weit voraus! :lol:

https://de.wikipedia.org/wiki/Komposttoilette

Gruß

Holger
316 CDI, Baujahr 2003, orange rot (daher Pumuckl), 2x75 Wp Solarmodule, TTT und vieles vieles mehr...

Antworten