Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Ersatzteile oder Erweiterungen. Alles, was man selbst drucken kann.
Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 1206
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von komposti » 06.05.2020 06:42

Guten Morgen,

das sieht doch schon sehr vielversprechend aus.

BG Thomas
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...
Mittlerweile >200.000 km

SirJames
Beiträge: 137
Registriert: 16.06.2019 16:30

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von SirJames » 12.05.2020 14:39

Hi,
wäre es möglich die Halterung für die Aussteller der Dachfenster im 3D-Druck herzustellen?
Meiner ist leider gebrochen.
Danke vorab!
Grüße
Jonas
Dateianhänge
BBC933EF-DC8E-4285-898C-C838891F470C.jpeg
BBC933EF-DC8E-4285-898C-C838891F470C.jpeg (343.69 KiB) 4132 mal betrachtet
312D Bj. 1999 Automatik

Benutzeravatar
woodz
Beiträge: 54
Registriert: 22.08.2017 12:01

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von woodz » 12.05.2020 23:39

Servus,

etwa so?
Dateianhänge
gedruckte Halterung
gedruckte Halterung
akfo_print.png (80.96 KiB) 4082 mal betrachtet
Modell 2
Modell 2
akfo2.png (38.83 KiB) 4100 mal betrachtet
Modell 1
Modell 1
akfo1.png (39.44 KiB) 4100 mal betrachtet
Zuletzt geändert von woodz am 13.05.2020 08:30, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2255
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von AndiP » 13.05.2020 08:16

Moin,

womit hast du die Datei erstellt?
Bin noch auf der Suche nach geeigneter Software. Tinkercad ist zwar ganz nett, aber aufwändig.
Andi
1985er JC 309D mit 470.000km

SirJames
Beiträge: 137
Registriert: 16.06.2019 16:30

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von SirJames » 13.05.2020 19:34

woodz hat geschrieben:
12.05.2020 23:39
Servus,

etwa so?
Genial... genau so👍
Was möchtest Du für den Halter haben? Gerne auch per PN.
312D Bj. 1999 Automatik

Benutzeravatar
AndiP
Beiträge: 2255
Registriert: 25.06.2009 13:56
Wohnort: Soest

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von AndiP » 14.05.2020 14:56

Denkt an die Stabilität. Der Halter ist hoch belastet, da wirkt ein großer Hebelarm. Und wenn dann noch Wind auf das halb geöffnete Fenster drückt :-(
Ob das übliche Druckerfilament "PLA" das aushält, bezweifel ich. Und UV-stabil ist PLA auch nicht. ABS oder PET könnte sinnvoller sein, mit dessen Druck habe ich aber keine Erfahrung.
1985er JC 309D mit 470.000km

Benutzeravatar
woodz
Beiträge: 54
Registriert: 22.08.2017 12:01

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von woodz » 15.05.2020 21:19

Servus Andi,

UV-beständige Alternative ist ASA. Ist aber wesentlich schwerer zu handhaben, da es insbesondere bei größeren Objekten bzw. bei längeren Druckprozessen starke Wellen wirft.
Ich empfehle das Resultat auszuprobieren, um herauszufinden, was für Einen passt.
Als Modellierungs-Werkzeug verwende ich übrigens FreeCAD.

woodz

Benutzeravatar
komposti
Beiträge: 1206
Registriert: 07.07.2012 20:01
Wohnort: Bei Darmstadt

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von komposti » 18.05.2020 19:03

Update Radkappenschraube:

Aufgabe perfekt gelöst, die neuen Hohlschrauben haben jetzt 4 Stege und der neue Steckschlüssel 4 Nuten und einen ordentlichen Griff.
Fällt bei den montierten Radkappen überhaupt nicht auf.

Siehe die angehängten Bilder.

Besten Dank an woodz.
20200518_194408.jpg
20200518_194408.jpg (3.82 MiB) 3915 mal betrachtet
20200518_194302.jpg
20200518_194302.jpg (4.46 MiB) 3915 mal betrachtet
20200514_150422.jpg
20200514_150422.jpg (4.98 MiB) 3915 mal betrachtet
20200514_150406.jpg
20200514_150406.jpg (4.2 MiB) 3915 mal betrachtet


BG Komposti, jetzt endlich wieder MIT Radkappen
JC 2003, 316 CDI, Automatik, Alaskaweiß, gelbe Einrichtung, 85 W PV Anlage, Hinterachse luftunterstützt, AHK, Mopedbühne, usw...
Mittlerweile >200.000 km

SirJames
Beiträge: 137
Registriert: 16.06.2019 16:30

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von SirJames » 21.05.2020 10:08

So, hier mit etwas Verspätung mein Bericht zu den Haltern der Ausstellfenster.
An dieser Stelle noch mal vielen Dank an woodz, der mir die Teile so schnell gefertigt und hat zukommen lassen dass ich das Gefühl hatte beim großen Versandhandel mit A bestellt zu haben.
Habe jetzt mal den defekten Aufsteller gegen einen aus UV-beständigem Material getauscht. Wenn ich dazu komme, tausche ich den anderen noch gegen einen aus dem anderen Material, dann hat man einen Vergleich.
Dateianhänge
4540D16A-44C6-4078-946D-D72E7D15C36C.jpeg
4540D16A-44C6-4078-946D-D72E7D15C36C.jpeg (2.03 MiB) 3862 mal betrachtet
312D Bj. 1999 Automatik

Benutzeravatar
bodinski
Beiträge: 31
Registriert: 22.07.2018 06:25

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von bodinski » 27.05.2020 12:55

Hallo liebe JC-Freunde, ich habe zwar keine Ersatzteile entworfen, aber kleine Tools die vielleicht für den Einen oder ander Anderen nützlich sein könnten. Als 3d-Programm nutze ich Autodesk Fusion 360 (für privaten Gebrauch kostenlos) und zum Slicen Cura (kostenlos) oder Simplify (ca. 180,-EUR). Als Filament habe ich für den Auftritt PLA+, für die Haken und Rollenhalter PETG genommen. Alle Teile werden nur eingeclickt bzw. gesteckt (Auftritt) und halten richtig gut. Sollte Interesse bestehen, kann ich die STL-Dateien gerne zu Verfügung stellen.
Dateianhänge
k-P1120025.JPG
k-P1120025.JPG (113.86 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120030.JPG
k-P1120030.JPG (93.31 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120029.JPG
k-P1120029.JPG (40.31 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120028.JPG
k-P1120028.JPG (55.03 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120026.JPG
k-P1120026.JPG (62.29 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120024.JPG
k-P1120024.JPG (77.17 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120023.JPG
k-P1120023.JPG (74.22 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120022.JPG
k-P1120022.JPG (102.88 KiB) 3794 mal betrachtet
k-P1120021.JPG
k-P1120021.JPG (100.62 KiB) 3794 mal betrachtet
Lieber Hockenheim als Altersheim

Benutzeravatar
der-den-hebel-nie-zieht
Beiträge: 433
Registriert: 16.11.2005 06:43
Wohnort: zwischen HH und HB

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von der-den-hebel-nie-zieht » 27.05.2020 20:17

Moin moin

wie geil ist das denn was sich hier entwickelt ! :P
Die Halter (Haken) und die beiden Rollenhalter muss ich haben..kann aber selber keine drucken.
Schreib mir doch mal (gerne unter frankhoeger(ät)web.de) ob ich die evtl käuflich erwerben kann usw.
Schöne Grüße
Frank
noch zwei mal tanken, dann kommt Peter Zwegat !
(JC 316 CDI, BJ 06,silber-metallic,Automatic und und und...... einer der letzten vor dem NCV3) und schon bald eine Legende !! ;-)

Benutzeravatar
Reisemichel
Beiträge: 72
Registriert: 18.10.2019 15:59
Wohnort: Welt

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von Reisemichel » 28.05.2020 06:43

Servus zusammen,

da schließe ich mich an, ich bin beeindruckt, zumal ich mich mit dieser Materie überhaupt nicht auskenne. An den Rollenhaltern und einer Handvoll Haken wäre ich auch interessiert, sofern man sie erwerben kann.
Gruß Michel

Der Weg ist das Ziel, aber manchmal ist das Ziel auch im Weg....
JC 316 CDI, lichtblau, grüne Plakette, Differentialsperre, AT 245/70R16 auf Mercedes ATIK-Felge

Benutzeravatar
endeavour
Beiträge: 308
Registriert: 26.04.2012 08:52

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von endeavour » 28.05.2020 07:07

Hallo zusammen,
die Sachen sehen echt SUPER aus. Vor allem die grünen Clipse für die Küchenrollen.
Da auch ich die nicht selber drucken kann, würde ich mich Reisemichel anschließen wenn man diese erwerben kann.

Gruß
endeavour
Reiselust heilt Rentnerfrust :-)Bild
James Cook 316 CDI Automatik (Modell 2000-2003) EZ 2/2004 (weiße Einrichtung)

lithult
Beiträge: 83
Registriert: 13.06.2018 08:07
Wohnort: 25355 Barmstedt

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von lithult » 28.05.2020 08:50

Hallo aus dem echten Norden,
ich habe gerade die Superteile gesehen und finde diese Idee Supertoll.
Wenn eine Serie aufgelegt wird wäre ich sehr an diesen Teilen interessiert.
In Hoffnung
schöne Feiertage
W.Neumann
JC Baujahr 1995
Rosa Ausstattung im Bad
Ich liebe dieses Fahrzeug.

Benutzeravatar
Jens L
Beiträge: 266
Registriert: 02.02.2019 22:02
Wohnort: Leipzig

Re: Ersatzteile aus dem 3D Drucker

Beitrag von Jens L » 28.05.2020 08:59

Hallo,
sehr schöne und praktische Idee.
Ich wäre auch dabei.
Könnte man die Teile auch in Westfalia-grau drucken?

Gruß Jens

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk Pro

James Cook 316CDI 3,8t EZ: 01/2006 silber, 4x rote Koni, Goldschmitt Zusatzluftfahrwerk hinten
aircell Goldschmitt vorn, verstärkte Zusatz-Federung CoilSpring vorn, BF Goodrich All Terrain T/A KO2 225/75R16 115S, Solarmodul 180Wp, CATE Hecklastenträger

Antworten